Nützliches Fläschchenzubehör

Finden Sie hier umfangreiches Zubehör für Babys Fläschchen: Flaschenbürsten sollten aus Hygienegründen regelmäßig ausgetauscht werden. Mit Fläschchentrocknern und Flaschenboxen sind Fläschchen kinderleicht getrocknet und aufbewahrt. Dank Flaschenthermometer haben Milch und Brei immer die richtige Temperatur.

Artikel 1 bis 32 von 32
Artikel 1 bis 32 von 32

Babyflaschen-Zubehör – einfach saubere Fläschchen

Bis zu sieben Mal am Tag werden viele Babys gefüttert, manchmal sogar noch häufiger. Da ist es wichtig, dass stets eine saubere Babyflasche und ein sauberer Sauger griffbereit sind – vor allem wenn das Baby weint und es schnell gehen muss. Neben einer ausreichend grossen Anzahl an Fläschchen und Saugern gehört zur Grundausstattung auch das passende Babyflaschen-Zubehör für die Reinigung. Mit speziell für Babyflaschen geformten Flaschenbürsten lassen sich die Trinkgefässe schnell und gründlich säubern. Dank flexibler Bürstenköpfe werden auch hart gewordene Rückstände in den Ritzen mühelos entfernt. Hersteller wie NUK, Nuby, Philips Avent oder Chicco bieten Eltern Flaschenbürsten, mit denen sich Babyflaschen im Nu reinigen lassen – ohne langes Schrubben und Einweichen.

Babyflaschen: Trockner, Boxen und Thermometer

Nach der Reinigung werden die Flaschen meist mit ihrer Öffnung nach unten zum Trocknen aufgestellt. Am Lavabo oder auf dem Abtropfgitter fallen sie jedoch leicht um und kommen mit anderen Küchengegenständen in Berührung. Abhilfe schaffen robuste Abtropfständer für Babyflaschen: Diese Trockenständer gibt es in den unterschiedlichsten Ausführungen. Alle Trockengestelle bieten jedoch Platz für mehrere Babyflaschen und ermöglichen ein hygienisches und schnelles Trocknen. Abtropfständer sind mit Abtropfflächen ausgestattet, die das überflüssige Wasser auffangen. Sind die Babyflaschen gut getrocknet, können sie in Boxen aufbewahrt werden: Die Flaschenboxen bieten Platz für sechs bis acht Babyflaschen und lassen sich gut in Küchenschränken verstauen.

Vor allem in den ersten Wochen sind viele Eltern unsicher, was die richtige Trinktemperatur der Milch betrifft. Auf Nummer sicher gehen sie dann mit einem Flaschenthermometer. Diese praktischen Messgeräte messen nicht nur die Temperatur in Flaschen, sondern auch in Gläschen und können so das ganze erste Lebensjahr genutzt werden. Die geeignete Temperatur, um Verbrennungen zu vermeiden, ist 37 Grad, also Körpertemperatur.

Babyflaschen-Zubehör im Überblick:

  • Die Babyflaschen lassen sich mit praktischen Flaschenbürsten gründlich säubern
  • Zum Trocknen der Flaschen eignen sich spezielle Fläschchentrockner
  • Die Babyflaschen lassen sich am besten in platzsparenden Flaschenboxen aufbewahren
  • Wer sich bei der Trinktemperatur der Milch unsicher ist, misst diese vor dem Füttern mit einem Flaschenthermometer