Mit Schwimmhilfen für mehr Sicherheit im Wasser sorgen

Solange Kinder noch nicht sicher schwimmen können, können die kleinen Nichtschwimmer mit geeigneten Schwimmhilfen sicher im Wasser planschen. Schwimmflügel, Schwimmringe und Co. halten Kinder sicher über Wasser und unterstützen sie beim Erlernen der Schwimmbewegungen.

Artikel 1 bis 31 von 31
Artikel 1 bis 31 von 31

Schwimmhilfen für Babys und Kinder

Auf einen Besuch im Schwimmbad freuen sich Kinder in den warmen Sommermonaten immer wieder. Insbesondere Eltern von Kindern, die noch nicht schwimmen können, sollten ihre Kleinen hier jedoch aus Sicherheitsgründen nie unbeaufsichtigt lassen. Auch wenn Schwimmhilfen sowohl im Schwimmbad als auch im Meer oder im Pool zur Sicherheit beitragen. Dieser Ratgeber erklärt, wie Eltern bereits beim Kauf einer Schwimmhilfe dafür sorgen können, dass das Schwimmenlernen zum unbeschwerten Vergnügen wird.

Inhaltsübersicht

  1. Warum Hilfsmittel beim Schwimmen wichtig sein können
  2. Schwimmhilfen Klasse A: Für Babys und passive Schwimmer
  3. Schwimmhilfen Klasse B: Für Kleinkinder und Schwimmanfänger
  4. Schwimmhilfen Klasse C: Für ältere Kinder und Selbstschwimmer
  5. Wichtige Sicherheitsstandards und -normen
  6. Worauf sollten Eltern beim Kauf noch achten?
  7. Checkliste zur Auswahl der geeigneten Schwimmhilfe

Diese Berater könnten dich auch interessieren

Berater Spielzeug

Spielzeug regt die Fantasie von Kindern an und unterstützt ihre Entwicklung und Kreativität massgeblich. Mama und Papa sollten deshalb im jeweiligen Alter des Kindes Spielzeug auswählen, welches die sensorischen und motorischen Fähigkeiten optimal fördert. Welches Spielzeug in welchem Alter besonders sinnvoll ist und auf welche Aspekte Eltern noch achten sollten, klärt dieser Ratgeber.

> zum Spielzeug Berater


Kindervelo Berater

Da Kinder sich gerne bewegen, ist der Wunsch nach einem eigenen Velo oft nur eine Frage der Zeit. Und damit sie das Velofahren frühzeitig lernen können, ist das passende Kindervelo wichtig. Denn mit einem speziell an die Bedürfnisse der kleinsten Radler angepassten Velo tun sie sich leichter und können die neuen Bewegungsabläufe schneller lernen. Wie Eltern herausfinden, welches Kindervelo das richtige für ihr Kleines ist und welche Kriterien ausserdem eine Rolle spielen, wird in diesem Ratgeber erklärt.

> zum Kindervelo Berater


Verwandte Magazinartikel zum Thema Schwimmhilfen

Schwimmhilfen für Kinder - jetzt informieren!

Schwimmhilfen für Kinder

An heissen Sommertagen gibt es kaum etwas Schöneres, als sie im Schwimmbad oder am See zu verbringen, wobei kleine Kinder vorzugsweise eine Schwimmhilfe dabei haben. Das gibt Eltern Sicherheit, dass beim Planschen nichts passieren kann und Kinder können sich unbeschwert im Wasser bewegen.

Zum Artikel: Schwimmhilfen für Kinder

Schwimmen lernen - jetzt informieren!

Schwimmen lernen

Wasser wirkt sich positiv auf die gesamte Entwicklung aus - Kinder sollten schwimmen lernen - das erfordert einige Übung und wird etwa ab dem Kindergartenalter empfohlen.

Zum Artikel: Schwimmen lernen

Babyschwimmen - jetzt informieren!

Babyschwimmen

Der Begriff Babyschwimmen existiert in der Schweiz bereits seit den 60er Jahren. Dabei hat sich gezeigt, dass gezieltes Wassertraining unter fachkundiger Anleitung nicht nur die Sinne des Babys anspricht, sondern sich zusätzlich äusserst positiv auf die nachgeburtlichen Rückbildungsvorgänge der Mutter auswirkt.

Zum Artikel: Babyschwimmen