Alles von Carrera - Genau das richtige für kleine Rennfahrer

Die erste Rennbahn ist oftmals der Traum vieler Kinder. Wird eine solche vom Geschenkpapier befreit, ist oft die Freude grenzenlos. Dabei bietet vor allem Carrera eine gigantische Auswahl unterschiedlicher Grössen von Carrera Digital 124 über Carrera Evolution, Carrera Go!!! bis hin zu Carrera Digital 132. Mit realistischen Gebäuden und Figuren ist für jedes Alter etwas dabei.

Artikel 1 bis 120 von 182
Artikel 1 bis 120 von 182

Rennstrecken & -autos von Carrera begeistern bis ins kleinste Detail

Das Spiel mit einer Carrerabahn ist eine altersgerechte und pädagogisch wertvolle Alternative zu den interaktiven Rennspielen, die am PC oder TV-Bildschirm gespielt werden. Hier können die Kinder die Fahrzeuge noch in die Hand nehmen und sich mit den zahlreichen Details der authentischen Automodelle beschäftigen. Eine gute Augen-Hand-Koordination ist notwendig, um die kleinen Autos schnell und unfallfrei über die Strecke fahren zu lassen. Zudem sind beim Zusammenbau der verschiedenen Strecken Feinmotorik, Kreativität und ein gewisses technisches Verständnis gefragt. Eine Autorennstrecke verspricht über viele Jahre, manchmal sogar bis ins Erwachsenenalter, viel Freude. Somit ist ihre Anschaffung auf jeden Fall lohnenswert.

Wie funktioniert eine Rennstrecke von Carrera?

Spurgebundene Autorennbahnen gibt es seit den frühen 1960er Jahren. Sie werden häufig auch als "Slotcar-Bahnen" bezeichnet. "Slot" ist der englische Begriff für "Schlitz", was die Funktionsweise der Autorennstrecke bereits etwas erklärt. Besteht die Rennbahn doch aus zusammensteckbaren, zweispurigen Fahrbahnteilen, die je Spur über einen Schlitz und zwei Leiterbahnen verfügen. Schlitz und Leiterbahnen sind für die Stromversorgung der Fahrzeuge zuständig. Gesteuert werden diese über einen Handregler, mit dem sich Geschwindigkeit und Bremsverhalten regulieren lassen.

Von der analgogen zur digitalen Carrerabahn

Bis vor wenigen Jahren gab es ausschließlich analoge Autorennbahnen, auf denen jedes Fahrzeug seinen eigenen Stromkreis hatte und somit nur auf seiner eigenen Spur fahren konnte. Mit Einführungen digitaler Rennbahn-Systeme kam bedeutend mehr Action ins Spiel. Digitale Systeme ermöglichen mithilfe eines Decoderds das Befahren von mehreren Fahrzeugen pro Spur. Carrera unterstützt das dank einer grosse Auswahl an Autos auch zusätzlich. In der Strecke integrierte Weichen ermöglichen zudem selbstständige Spurwechsel. Sogar Tank- und Boxenstopps können bei Digital-Systemen eingebaut werdenm um die Rennen einfach spannend zu machen. So können die Fahrer nicht nur mit fahrerischem Können, sondern auch mit einer cleveren Taktik ins Renngeschehen eingreifen.

Marktführer Carrera begeistert mit innovativen Rennsystemen

Führender Hersteller analoger und digitaler Autorennbahnen ist das Unternehmen Carrera. Die Carrera Autos und Schienen werden hauptsächlich in den Massstäben 1:32 und 1:24 angeboten. Das Sortiment wird jedoch ständig erweitert. So haben die Fahrzeuge und Schienen der 2001 ins Sortiment aufgenommenen Carrera GO!!! den Massstab 1:43. Im Jahr 2008 wurde zusätzlich ein Digital-System im Massstab 1:43 eingeführt. Da die Haltbarkeit einer Autorennstrecke wesentlich vom sorgfältigen Umgang abhängt, sind die meisten Systeme erst für Kinder ab 8 Jahren geeignet. Mit der Carrera GO!!! und dem Digital System 143 bietet Carrera jedoch bereits eine tolle Alternative für Kinder ab 6 Jahren an. Die grösseren und robusteren Fahrzeuge und Streckenteile lassen sich von jüngeren Kindern wesentlich besser händeln und zusammenbauen. Somit sind diese Systeme perfekt für den Einstieg geeignet.

Viel Abwechslung beim Streckenbau

Die Streckenlängen und -ausführungen sind von Set zu Set unterschiedlich, wobei sich die einzelnen Systeme innerhalb ihres Massstabs beliebig kombinieren und erweitern lassen. Auch bei den Autos gibt es eine grosse Auswahl, so dass jede Vorliebe auch berücksichtig werden kann. Der Aufbau gestaltet sich je nach Streckenausführung leicht bis kniffelig. Je länger die Strecke und je mehr aufwendige Streckenteile, wie Loopings und/oder Steilkurven, gewünscht sind, desto mehr Zeit nimmt auch der Aufbau in Anspruch. Geht bei einer Carrera-Bahn mal etwas zu Bruch, können die originalen Ersatzteile in der Regel schnell und einfach direkt beim Hersteller geordert werden.

Bahnen von Carrera im Überblick:

  • In verschiedenen Ausführungen, Massstäben, analog und digital erhältlich
  • Für Kinder ab 6 Jahren geeignet
  • Strecken können in der Regel beliebig erweitert und umgebaut werden
  • Fördert Konzentration, Hand-Auge-Koordination, Feinmotorik und Kreativität
  • ACHTUNG! Wegen verschluckbarer Kleinteile nicht für Kleinkinder unter 36 Monaten geeignet!