Langarmbody-Set – unverzichtbare Babyausstattung

Mindestens ein Langarmbody-Set sollte bereits im Schrank liegen, bevor das Baby zur Welt kommt. Ist das Baby ein Winterkind, benötigen Eltern mehrere Langarmbodys.

Filter
Mehr Filter
Weniger Filter
Artikel 1 bis 34 von 34
Sortierung nach:
  • Beste Ergebnisse
  • Neue Produkte
  • Beste Bewertung
  • Niedrigster Preis
  • Höchster Preis
Artikel 1 bis 34 von 34
Sortierung nach:
  • Beste Ergebnisse
  • Neue Produkte
  • Beste Bewertung
  • Niedrigster Preis
  • Höchster Preis

Langarm-Baby-Bodys – warme Unterwäsche für Babys und Kleinkinder

In den ersten Lebensjahren eines Kindes ersetzt der Baby-Body Unterhose und Unterhemd: Der alltagstaugliche Einteiler wird entweder über den Kopf des Kindes gezogen oder gewickelt und vorne zugeknöpft bzw. gebunden. Im Schritt lassen sich alle Baby-Bodys mit Druckknöpfen öffnen. Das ermöglicht Eltern den unkomplizierten und schnellen Windelwechsel.

Langarmbodys im Set eignen sich vor allem für die kühle Jahreszeit. Ein Langarmbody-Set enthält zwei, drei oder vier Bodys – und die braucht man auch. Denn manchmal müssen Eltern Body und Strampler gerade in den ersten Lebensmonaten mehrmals am Tag wechseln. Da ist es gut, wenn man ausreichend Bodys im Schrank liegen hat.

Baby-Body langarm für Mädchen und Buben

Baby-Bodys für Mädchen und Buben unterscheiden sich ausschliesslich im Design voneinander; der Schnitt ist identisch. Besonders praktisch in den ersten Wochen sind Wickelbodys: Viele Babys beschweren sich nämlich, wenn ihnen ein Body über das Köpfchen gezogen wird. In solchen Fällen ist der Wickelbody mit langen Ärmeln, der um das Kind gelegt und vorne geschlossen wird, eine gute Alternative zum klassischen Body. Weisse Langarmbodys im Set sind neutral, passen unter jede Kleidung und können von Mädchen und Buben gleichermassen getragen werden. Bodys für Mädchen sind oft mit Blumen, Herzen, Schmetterlingen oder niedlichen Tierfiguren gestaltet. Bubenbodys hingegen zeichnen sich durch ein schlichteres Design aus: Hier überwiegen Streifenmuster, kontrastfarbige Details und Motive.

Langarmbodys im Multipack und ihre Vorteile

Baby-Bodys im Set sind in der Regel günstiger als einzelne Bodys. Da man sowieso einen gewissen Vorrat benötigt, empfiehlt es sich, gleich einen Multipack zu kaufen. Viele Multipacks enthalten Bodys in unterschiedlichen Ausführungen: gestreifte Muster, mit einem Motiv versehene Bodys und unifarbene Modelle. Hersteller wie Schiesser, Absorba oder Noppies bieten aber auch Sets an, die mehrere identische Bodys enthalten. Wofür man sich letztendlich entscheidet, ist Geschmackssache.

Bei den Materialien setzen die Wäschemarken ausschliesslich auf weiche hautfreundliche Baumwolle – oftmals in Bioqualität. Das ist wichtig, denn der Babybody kommt direkt mit der empfindlichen Babyhaut in Berührung und darf sie nicht reizen.

Langarmbody-Set im Überblick:

  • Langarm-Baby-Bodys eignen sich vor allem für die kühle Jahreszeit
  • Sie lassen sich in klassische Bodys mit sich überlappenden Schultern und Wickelbodys unterscheiden
  • Reine weiche Baumwolle garantiert ein hautfreundliches, angenehmes Tragegefühl
  • Ein Langarm-Body-Set ist meist günstiger als einzelne Bodys