Kinder-T-Shirt und Sweatshirt für Kinder: So macht Kleidung lange Spass!

Langarmshirt, Sweatjacken oder leichtes Trägershirt – in einem hochwertigen Kinder-T-Shirt kann der Nachwuchs sich uneingeschränkt bewegen, selbst wenn es einmal turbulenter zugeht. Hersteller wie Steiff, ESPRIT oder blue seven bieten strapazierfähige Materialien, die auch nach mehrmaligem Waschen nicht Farbe und Form verlieren. So haben die Kids lange Spass an ihren Lieblingsteilen.

Artikel 1 bis 120 von 716
Artikel 1 bis 120 von 716

Die passenden Grössen bei Kinder-T-Shirts finden – so geht’s

Wer sich wegen der geeigneten Kleidergrösse unsicher ist, kann sich an der Körpergrösse des Kindes orientieren. Ist ein Kind zum Beispiel 150 cm gross, passt ihm für gewöhnlich Grösse 152. Misst es 162 cm, kann auf Grösse 164 zurückgegriffen werden. Dabei ist dies nur eine grobe Formel, denn auch der Körperumfang spielt eine Rolle. Eine Nummer grösser ist im Zweifelsfall die bessere Wahl.

Trägershirts und Tops für die warmen Sommermonate

In den heissen Sommermonaten sind Tops und Trägershirts eine gute Wahl, aber auch für die erste Lage beim Ankleiden sind sie gut geeignet. Dabei gibt es schlichte Shirts in klassischem Weiss sowie Unifarben oder Modelle mit aufwendigen Applikationen, Glitzer und Stickereien. Wichtig ist, dass die Träger ausreichend Bewegungsfreiheit garantieren und nicht scheuern.

Schicke Langarm- und Kurzarmshirts für den Sommer und Winter

Ob ein Polo-Shirt zur Jeans, ein Shirt mit Rundhals- oder V-Ausschnitt und einem frechen Print oder ein Langarmshirt für etwas kühlere Temperaturen – für welchen Style sich Eltern und Kinder entscheiden, ist und bleibt Geschmacksache. Angesagt und bequem sind weiterhin Wickelhemden von unter anderem noppies oder hessnatur. Die Langarmshirts sind ideal für den Zwiebel-Look, denn sie lassen sich mit Knöpfen oder Klettverschluss ganz einfach an- und ausziehen. Wenn es im Winter kälter wird, bieten kuschelige Materialien wie Nicki oder Fleece wohlige Wärme.

Sweatjacken für die Übergangszeit und den Zwiebel-Look

Mehrere Lagen sind für die Kinderbekleidung ideal. Sobald sich die Temperaturen ändern, kann das Kind schnell an- oder entkleidet werden. Sweatjacken sind für diesen Zweck perfekt. Es gibt sie mit oder ohne Kapuze, in den unterschiedlichsten Designs von Lieblingsmarken wie ESPRIT, Salt and Pepper oder Sterntaler. Während der kalten Jahreszeit sind Kinder mit dem bequemen Wintersweat kuschelig warm gekleidet – ein echter Wohlfühlstoff.

Das richtige Material für Kinderhemden und Mädchenblusen

Das Material ist innen schön weich und kuschelig angeraut. Grundsätzlich sollte Kinderkleidung wie Kinder-T-Shirts und Sweatshirts aus einem robusten Material bestehen. Kinderhaut ist ausserdem empfindlich, weswegen die Kleidung frei von Schadstoffen sein sollte. Ist ein Shirt zum Beispiel mit dem Standard 100 von Öko-Tex zertifiziert, enthält es keine gesundheitsbedenklichen Stoffe. Die meiste Kinderbekleidung ist für Maschinenwäsche (oft 40 Grad Celsius) und den Tumbler geeignet.

Kinder-T-Shirts im Überblick

  • Trägershirts und Tops sind ideal für den Sommer und als erste Lage
  • Kurzarm- und Langarmshirts gibt es in vielen Designs
  • Sweatjacken sind für die Übergangszeit geeignet
  • Auf schadstofffreies Material achten (Öko-Tex 100)