Nachtwindeln für eine entspannte Nachtruhe

Ab etwa drei Jahren kommen Kinder in der Regel ganz ohne Windeln aus und können selbstständig das Töpfchen und später das WC benutzen. Doch in den langen Nachtstunden sind die Nerven häufig noch nicht weit genug entwickelt, um das Kind bei Harndrang zu wecken. Spezielle Nachtwindeln sind in dieser Übergangsphase eine wichtige Hilfe, um Bettnässen zu verhindern und einen guten Schlaf zu garantieren.

Filter
Mehr Filter
Weniger Filter
Artikel 1 bis 4 von 4
Sortierung nach:
  • Beste Ergebnisse
  • Neue Produkte
  • Beste Bewertung
  • Niedrigster Preis
  • Höchster Preis
Artikel 1 bis 4 von 4
Sortierung nach:
  • Beste Ergebnisse
  • Neue Produkte
  • Beste Bewertung
  • Niedrigster Preis
  • Höchster Preis

Nächtliche Überraschungen im Bett verhindern

Im Gegensatz zu regulären Windeln sind Nachtwindeln sehr dünn und werden wie eine normale Unterhose angezogen. Gleichzeitig sind sie enorm saugfähig und verhindern, dass bei nächtlichem Wasserlassen Urin ins Bett gelangt. Gerüche werden zuverlässig gebunden.

Älteren Kindern auf diskrete Weise helfen

Wenn Kinder ab dem fünften Lebensjahr noch ins Bett nässen, hat dies verschiedene Ursachen: Es kann sich um eine Entwicklungsverzögerung handeln oder um tiefer liegende seelische Probleme. Für ältere Kinder ist das Bettnässen vor allem eine psychologische Belastung, denn in diesem Alter übernachten viele schon gerne bei Freunden oder gehen auf Klassenreise. Unauffällige Nachtwindeln, die unter einer Pyjamahose oder einem Nachthemd nicht von einer regulären Unterhose zu unterscheiden sind, helfen dem Kind durch diese Phase.

Verschiedene Grössen und Varianten

Nachtwindeln von renommierten Herstellern wie Pampers und DryNite sind in verschiedenen Grössen erhältlich. Kleine Grössen sind ideal für Kinder im Alter zwischen 3-5 Jahren.

Grössere Grössen sind für Kinder im Primarschulalter und sogar darüber hinaus geeignet und können jeweils der Körpergrösse und dem Gewicht des Kindes angepasst werden. Sie werden wie normale Unterhosen angezogen und kommen ohne windeltypische Merkmale wie Klettverschlüsse aus. Saugfähige Einlagen nehmen die Flüssigkeit zuverlässig auf. Zudem achten die Hersteller auf besonders geräuscharmes Material, sodass sie nach aussen hin nicht bemerkt werden.

Nachtwindeln im Überblick:

  • Schützen das Kind und die Bettwäsche bei nächtlichem Einnässen
  • Eine diskrete Gestaltung lässt Nachtwindeln wie ganz normale Unterhosen wirken
  • Verschiedene Grössen für jedes Alter erhältlich