Passend für dich


Deine Lieblingsmarken findest du bei uns im Shop


Alles, was du gerade brauchen kannst

Die Entwicklung deines Babys

In den ersten Schwangerschaftsmonaten vollbringt dein Körper bereits wahre Höchstleistungen, um sich auf die veränderte Situation einzustellen. Die gesunde Entwicklung deines Babys kannst du dabei durch die Einnahme von Folsäure unterstützen. Übrigens: Für die kommende Zeit findest du bei uns attraktive Umstandsmode - und für die Baby-Erstausstattung zum Beispiel eine grosse Auswahl an Kinderwagen, Babyschalen und vieles mehr. Wir wünschen dir viel Spass beim Einkaufen und weiterhin eine gute und gesunde Schwangerschaft!

Erstes Trimester

Das erste Trimester

Im ersten Trimester - also in den ersten zwölf Schwangerschaftswochen - passiert viel. Wir geben dir einen Überblick über die wichtigsten Entwicklungsschritte des ungeborenen Kindes in dieser Zeit sowie über die körperlichen und seelischen Veränderungen bei Schwangeren. Ausserdem erfährst du Interessantes zu den ersten wichtigen Untersuchungen beim Arzt.

Zum Artikel: Das erste Trimester

Schwangere Frau mit Kopfhören auf ihrem Bauch

Was nimmt das Ungeborene im Mutterleib wahr?

Während der Schwangerschaft erleben Ungeborene eine prägende Phase - Bereits im Mutterleib beginnt das Leben - mit Sinneswahrnehmungen. Ungeborene, so besagen neue Forschungsergebnisse, empfangen Reize von aussen und reagieren individuell darauf. Diese aktive Teilnahme am Leben beginnt bereits mit etwa acht Wochen, wie Ultraschalluntersuchungen zeigen.

Zum Artikel: Was nimmt das Ungeborene im Mutterleib wahr?


Unsere windeln.ch-Experten


Wir beraten dich gerne!

Mutter mit Kinderwagen

Kinderwagen-Berater

Der Kinderwagen ist eine der wichtigsten Anschaffungen für die Erstausstattung deines Babys. Die Auswahl ist gross, weshalb wir dich gerne umfassend beraten, welche Kinderwagen-Arten es gibt, welche Kriterien beim Kauf eine wichtige Rolle spielen und welches Modell am besten zu deinen persönlichen Bedürfnissen passt. Schau dich gerne schon einmal um.

Zum Kinderwagen-Berater

Kind Babyschale

Berater Babyschale

Auf der ersten Autofahrt nach der Entbindung muss dein Baby genauso gut geschützt sein, wie auf allen weiteren Fahrten, die noch folgen werden. Zu Beginn bietet die Babyschale die nötige Sicherheit. Was beim Kauf einer Babyschale alles zu beachten ist, erfährst du in unserem ausführlichen Berater.

Zum Berater Babyschale

Baby Stillkissen

Berater Stillkissen

Anders als sein Name vielleicht vermuten lässt, kann ein Stillkissen bereits während der Schwangerschaft sehr nützlich sein. Aber welche Arten gibt es, wie wird es angewendet und wie unterscheiden sich die verschiedenen Modelle noch? All das kannst du hier nachlesen.

Zum Berater Stillkissen


Informationen rund um die Themen Schwangerschaft, Baby & Kleinkind findest du in unserem Magazin

Vorsorgeplan für deine Schwangerschaft

Vorsorgeplan für deine Schwangerschaft

Deine Hebamme oder deine Gynäkologin wird dir bereits wichtige Informationen zu den während der Schwangerschaft anstehenden Vorsorgeuntersuchungen gegeben haben. Hier findest du zu deiner Unterstützung ebenfalls noch einige interessante Tipps und Infos.

Zum Artikel: Vorsorgeplan für deine Schwangerschaft

Gesunde Ernährung in der Schwangerschaft

Gesunde Ernährung in der Schwangerschaft

Häufig verändern sich in der Schwangerschaft der Appetit und die Ernährungsgewohnheiten. Während dieser besonderen Zeit solltest du aber gleichzeitig ein paar Ernährungsempfehlungen beachten. Hier kannst du interessante Informationen rund um dieses Thema nachlesen.

Zum Artikel: Gesunde Ernährung in der Schwangerschaft

Folsäuremangel in der Schwangerschaft

Folsäuremangel in der Schwangerschaft

Bereits zu Beginn der Schwangerschaft, ist die Versorgung der Schwangeren mit Folsäure wichtig. Um eine gesunde Entwicklung des Ungeborenen ausreichend zu unterstützen, empfiehlt die Deutsche Gesellschaft für Ernährung (DGE) werdenden Müttern eine erhöhte Folsäurezufuhr.

Zum Artikel: Folsäuremangel in der Schwangerschaft

Sport in der Schwangerschaft

Sport in der Schwangerschaft

Sowohl Hebammen als auch Gynäkolog(inn)en empfehlen, während der Schwangerschaft Sport zu treiben. Dies steigert das Wohlbefinden und ist auch medizinisch vorteilhaft. Lediglich Risikosportarten solltest du vermeiden.

Zum Artikel: Sport in der Schwangerschaft

Hautpflege in der Schwangerschaft

Hautpflege in der Schwangerschaft

Aus verschiedenen Gründen benötigt die Haut der Schwangeren eine besondere Pflege: Bedingt durch die hormonelle Umstellung des Körpers, durch das Wachstum des Babys beziehungsweise des Babybauchs und auch durch die Veränderung der Brust. Wie kann die Hautpflege in dieser Zeit aussehen?

Zum Artikel: Hautpflege in der Schwangerschaft

Hebammensuche

Hebammensuche

Eventuell hast du bereits Kontakt zu einer Hebamme, die dich in vielen Fragen rund um deine Schwangerschaft berät und unterstützt. In diesen Wochen, je früher desto besser, ist es sinnvoll, auch darüber nachzudenken, welche Hebamme dich während der Geburt begleiten soll. Wir informieren dich, welche Möglichkeiten es gibt.

Zum Artikel: Hebammensuche

Das Babybett

Das Babybett: ein sicherer Schlafplatz für dein Baby

Viele Fragen stellen sich dir eventuell bezüglich des Kaufs eines Babybetts. Oder möchtest du deinen Nachwuchs in den ersten Wochen tagsüber in einen Stubenwagen legen, der sich leichter von Zimmer zu Zimmer schieben lässt? Hier geben wir dir einige hilfreiche Infos.

Zum Artikel: Das Babybett: ein sicherer Schlafplatz für dein Baby

Passend für dich


Deine Lieblingsmarken findest du hier im Shop


Alles, was du gerade brauchen kannst

Die Entwicklung deines Babys

In der zweiten Hälfte der Schwangerschaft ist die organische Entwicklung deines Babys schon deutlich vorangeschritten und je nachdem, in welcher Schwangerschaftswoche du dich genau befindest, ist es vielleicht auch nicht mehr viel Zeit bis zum Geburtstermin. Bei uns findest du alles, was du jetzt für die Erstausstattung benötigst. Mit vielen Produktratgebern, u.a. für den Kauf von Kinderwagen, Babyschale und Babyphone, unterstützen wir dich gerne dabei, das passende Produkt auszuwählen. Alles Gute für die kommenden Wochen und für die Geburt deines Babys!

Das zweite Trimester

Das zweite Trimester

Im zweiten Trimester wächst das Baby und damit auch der "Babybauch" enorm schnell. Für viele werdende Mütter beginnt jetzt die schönste Zeit der Schwangerschaft, da die Beschwerden aus dem 1. Trimester nachlassen oder ganz verschwinden. Wir geben dir einen Überblick über die Entwicklung des Babys in dieser Phase sowie die im zweiten Trimester anstehenden Untersuchungen.

Zum Artikel: Das zweite Trimester

Das dritte Trimester

Das dritte Trimester

Mit dem dritten und letzten Trimester beginnt für die werdende Mutter der Schwangerschafts-Endspurt. Da der "Babybauch" die Bewegungsfreiheit einschränkt und weitere Schwangerschaftsbeschwerden auftreten können, sind die letzten drei Monate bis zur Geburt für die Schwangere oft besonders anstrengend. Hier erfährst du etwas über die weitere Entwicklung des Babys, die schwangerschaftsbedingten körperlichen Veränderungen und die letzte grosse Vorsorgeuntersuchung.

Zum Artikel: Das dritte Trimester


Unsere windeln.ch-Experten


Wir beraten dich gerne!

Berater Babyschale

Berater Babyschale

Auf der ersten Autofahrt nach der Entbindung muss dein Baby genauso gut geschützt sein, wie auf allen weiteren Fahrten, die noch folgen werden. Zu Beginn bietet die Babyschale die nötige Sicherheit. Was beim Kauf einer Babyschale alles zu beachten ist, erfährst du in unserem ausführlichen Berater.

Zum Berater Babyschale

Kinderwagen-Berater

Kinderwagen-Berater

Der Kinderwagen ist eine der wichtigsten Anschaffungen für die Erstausstattung deines Babys. Die Auswahl ist gross, weshalb wir dich gerne umfassend beraten, welche Kinderwagen-Arten es gibt, welche Kriterien beim Kauf eine wichtige Rolle spielen und welches Modell am besten zu deinen persönlichen Bedürfnissen passt.

Zum Kinderwagen-Berater

Babyphone-Berater

Babyphone-Berater

Eltern können nicht in jedem Moment in unmittelbarer Nähe des Babys sein. Der Einsatz eines Babyphones ist deshalb für sie sowohl tagsüber als auch nachts sehr hilfreich. Sie können jederzeit schnell auf die Bedürfnisse ihres Babys reagieren, das dadurch wiederum Vertrauen entwickelt und ein Gefühl der Sicherheit bekommt.

Zum Babyphone-Berater

Informationen rund um die Themen Schwangerschaft, Baby & Kleinkind findest du in unserem Magazin

Was nimmt das Ungeborene im Mutterleib wahr?

Was nimmt das Ungeborene im Mutterleib wahr?

Die Sinne des Ungeborenen werden bereits im Mutterleib stimuliert. So nimmt es die Emotionen und die Stimme der Mutter ebenso wahr wie andere Umgebungsgeräusche. Und auch sein Geschmackssinn ist in der letzten Phase der Schwangerschaft bereits ausgebildet. Mehr Infos

Zum Artikel: Was nimmt das Ungeborene im Mutterleib wahr?

Schwangerschaftsstreifen

Schwangerschaftsstreifen

Bei vielen Frauen bilden sich in den Monaten vor der Geburt sogenannte Schwangerschaftsstreifen. Diese entstehen insbesondere am Bauch und an den Brüsten, da hier das Bindegwebe jetzt stärker belastet ist. Was begünstigt sie und gibt es Möglichkeiten, ihnen vorzubeugen?

Zum Artikel: Schwangerschaftsstreifen

Geburtsvorbereitungskurs

Geburtsvorbereitungskurs: Für einen guten Start ins Leben

Der Besuch eines Geburtsvorbereitungskurses ist für viele werdende Mütter und Eltern eine schöne Möglichkeit, sich auf das einzigartige Erlebnis der Geburt einzustimmen. Wir informieren dich über mögliche Kursinhalte und welche anderen Kurse für dich interessant sein könnten.

Zum Artikel: Geburtsvorbereitungskurs

Der Geburtsablauf

Der Geburtsablauf

So individuell wie die Schwangerschaft selbst, ist auch der Verlauf der Geburt, bei der vier Phasen unterschieden werden. Welche Phasen folgen nach der Eröffnung, was zeichnet die weiteren Phasen aus und was passiert genau während der Geburt? Dies und mehr erfährst du hier.

Zum Artikel: Der Geburtsablauf

Kaiserschnitt

Kaiserschnitt

Geht es um die Geburt per Kaiserschnitt wird zwischen geplantem und spontanem Kaiserschnitt unterschieden. Für beide Varianten gibt es medizinische Gründe. Der geplante Kaiserschnitt wird dagegen häufig auch auf Wunsch der Eltern durchgeführt, ohne dass eine medizinische Notwendigkeit vorliegt.

Zum Artikel: Kaiserschnitt

Babybett: Ein sicherer Schlafplatz für Ihr Baby

Babybett: Ein sicherer Schlafplatz für dein Baby

Viele Fragen stellen sich dir eventuell bezüglich des Kaufs eines Babybetts. Oder möchtest du deinen Nachwuchs in den ersten Wochen tagsüber in einen Stubenwagen legen, der sich leichter von Zimmer zu Zimmer schieben lässt? Hier geben wir dir einige hilfreiche Infos.

Zum Artikel: Babybett

Erstausstattung für mein Baby

Erstausstattung für mein Baby

In den letzten Wochen und Monaten der Schwangerschaft steht der Kauf der Erstausstattung für dein Baby an. Welche Anschaffungen sinnvoll sind und was im Einzelnen zu beachten ist, darüber kannst du dich hier informieren.

Zum Artikel: Erstausstattung für mein Baby

Passend für dich


Deine Lieblingsmarken findest du hier im Shop


Alles, was du gerade brauchen kannst

Die Entwicklung deines Babys

Die ersten Wochen mit dem Nachwuchs sind meist eine grosse Umstellung für Eltern. Denn egal, ob das erste Mal Mama und Papa oder ob ein Geschwisterchen zur Welt gekommen ist: Gewohnte Abläufe im Alltag verändern sich und neue Herausforderungen warten. Dazu gehört auch der Einkauf mit Baby und Kinderwagen. Ob Windeln, Babymode oder Möbel fürs Babyzimmer: Alles, was du in diesen Wochen für dein Kleines benötigst, findest du bei uns im Shop. Wir wünschen euch weiterhin eine schöne gemeinsame Zeit!

Babyfuß in Mamas Handfläche

Babys Reflexe

In den ersten Lebensmonaten besitzen Babys eine Reihe angeborener Reflexe, die mit der Zeit verschwinden. Im Rahmen der Vorsorge-Untersuchungen testet der Arzt oder die Ärztin die Reflexe und kann so beurteilen, ob in diesem Punkt eine altersgemässe Entwicklung vorliegt.

Zum Artikel: Babys Reflexe

Papa hält Baby auf dem Arm

Ab wann können Babys den Kopf selber halten?

Kurz nach der Geburt sind die Nackenmuskeln bei deinem Baby noch sehr schwach. Aus diesem Grund ist es äusserst wichtig, den Kopf des Neugeborenen in den ersten vier bis acht Wochen immer gut zu stützen. Ab wann dein Baby sein Köpfchen selber heben und halten kann, erfährst du hier.

Zum Artikel: Ab wann können Babys den Kopf selber halten?


Unsere windeln.ch-Experten


Wir beraten dich gerne!

Mama mit Baby in Babytrage

Berater Babytrage

Sicherheit und das Gefühl von Geborgenheit ist für Babys von grosser Bedeutung. Hier setzt die Babytrage an, indem sie das Kleinkind sicher und vor allem nah am Körper des Trägers hält. Doch wie - und wie lange - sollten Babys überhaupt in einer Babytrage transportiert werden? Und worauf sollte man bei der Suche nach dem passenden Modell achten? Diese und viele weitere Fragen beantwortet dieser Ratgeber.

Zum Berater Babytrage

Krabbelndes Baby mit Nuggi im Mund

Nuggi-Berater

Nuggi befriedigen bei Babys den angeborenen Saugreflex und wirken beruhigend. Doch weder zu früh noch zu lange sollten Beruhigungssauger eingesetzt werden. Aus welchen Materialien Nuggi angeboten werden, welche Formen es gibt und welche Grössen unterschieden werden - all das liest du in unserem grossen Nuggi-Berater.

Zum Nuggi-Berater

Baby wird mit Fläschchen gefüttert

Berater Milchpumpen

Wenn du dein Baby stillst, aber trotzdem unabhängig sein möchtest, ist eine Milchpumpe eine sinnvolle Anschaffung. Denn so können z.B. auch mal Papa, Oma oder Tante dein Baby füttern, während du unterwegs bist und einige Stunden Zeit für dich geniesst.

Zum Berater Milchpumpen


Informationen rund um die Themen Schwangerschaft, Baby & Kleinkind findest du in unserem Magazin

Mama & Papa kümmern sich um Baby

Die erste Zeit zuhause

Im Falle der Geburt im Geburtshaus oder in der Klinik beginnt mit der Rückkehr nach Hause der Alltag mit deinem Baby. Die Strapazen der Geburt wirken nach und es fehlt an regelmässigem Schlaf, da dein Baby noch keinen Tag-Nacht-Rhythmus kennt. Wir haben einige Tipps, wie du in dieser Zeit auch für dich sorgen kannst.

Zum Artikel: Die erste Zeit zuhause

Mama kuschelt mit Baby

Bonding

Beim Bonding geht es um den Aufbau der Beziehung zwischen dem Baby und seinen Eltern. Dabei spielt die erste Zeit nach der Geburt eine grosse Rolle. Aber auch in späteren Phasen können sowohl Mütter als auch Väter eine enge Bindung zu ihrem Baby aufbauen. Mehr dazu erfährst du hier.

Zum Artikel: Bonding

Baby wird von Papa in Babybadewann gebadet

Das Baby baden

Das erste mal baden solltest du dein Baby erst, wenn der Nabel völlig verheilt ist. Aber wie oft sollten Babys gebadet werden, was benötigst du alles und was ist beim Baden zu beachten? Dies und mehr kannst du hier nachlesen.

Zum Artikel: Das Baby baden

Schlafendes Baby in Tragetuch

Babys tragen

Das Baby zum Beispiel in einem Tragetuch zu tragen, ist für die Eltern praktisch im Alltag, denn sie haben das Baby ganz nah bei sich und trotzdem beide Hände frei. Beim Baby selbst wird gleichzeitig das Grundbedürfnis nach Nähe und Körperkontakt zu seiner Bezugsperson befriedigt.

Zum Artikel: Babys tragen

Baby wird gestillt

Muttermilch: Das Beste für dein Baby

Die WHO empfiehlt Müttern, ihr Baby mindestens die ersten sechs Monate zu stillen. Denn Muttermilch versorgt Babys nicht nur mit allen Nährstoffen, die sie für ein gesundes Wachstum brauchen, sondern stärkt das Immunsystem und schützt vor Allergien.

Zum Artikel: Muttermilch: Das Beste für dein Baby

Liegendes Baby mit Beissring im Mund

Die orale Phase

Die orale Phase: Dieser Begriff bezeichnet die Zeitspanne, in der es Babys lieben, die Welt mit dem Mund zu erkunden. Denn nirgendwo am Körper kommen mehr Nervenenden zusammen als im Mundbereich. Deshalb solltest unter anderem darauf achten, dass deinem Baby keine verschluckbaren Kleinteile in die Hände gelangen.

Zum Artikel: Die orale Phase

Baby wird gewickelt

Wickeln unterwegs leicht gemacht

In den ersten Tagen und Wochen nach der Geburt sind Ausflüge mit dem Nachwuchs noch keine Routine und das Wickeln unterwegs schon gar nicht. Deshalb haben wir ein paar hilfreiche Informationen für dich zusammengestellt, die es dir erleichtern sollen, an alles dafür Nötige zu denken.

Zum Artikel: Wickeln unterwegs leicht gemacht

Passend für dich


Deine Lieblingsmarken findest du hier im Shop


Alles, was du gerade brauchen kannst

Die Entwicklung deines Babys

Grosse Entwicklungsfortschritte hat dein Baby in den ersten Wochen bereits gemacht und zum Beispiel mit altersgerechtem Spielzeug kannst du es auch weiterhin optimal in seiner Entwicklung unterstützen. Eine grosse Auswahl gibt es hier bei uns im Shop. Beginnt dein Baby bereits mit der Beikost? Dann lass dir die Gläschen doch einfach nach Hause liefern. Und damit es dann, wenn es soweit ist, mit am Tisch sitzen kann, findest du bei uns auch den passenden Hochstuhl.

Krabbelndes Baby

Ab wann Babys Krabbeln lernen

Wenn es darum geht mobil zu werden, ist Krabbeln einer der wichtigsten Meilensteine deines Babys. Im Durchschnitt erlernen Babys das Krabbeln zwischen dem 6. und 10. Lebensmonat. Du kannst es dabei unterstützen, indem du Spielzeug in Sicht- aber nicht in Reichweite platzierst.

Zum Artikel: Ab wann Babys Krabbeln lernen

Baby mit Beissring

Zahndurchbruch und -entwicklung

Die Anlagen für Babys Zähnchen bilden sich bereits im Mutterleib. Zwischen dem 6. und 8. Lebensmonat beginnt dann der Zahndurchbruch und 20 kleine Zähnchen bahnen sich ihren Weg durch das Zahnfleisch. Dies verläuft bei jedem Kind anders und nicht alle Babys haben Probleme, wenn sich die ersten Zähne zeigen.

Zum Artikel: Zahndurchbruch und -entwicklung


Unsere windeln.ch-Experten


Wir beraten dich gerne!

Baby wird im Hochstuhl gefüttert

Hochstuhl-Berater

Gemeinsam mit den anderen Familienmitgliedern am Tisch zu sitzen, ist für das Baby oder Kleinkind ein schönes Erlebnis. Sobald dein Baby selbstständig sitzen kann, ist deshalb die Zeit für die Anschaffung eines Hochstuhls gekommen. Unser ausführlicher Hochstuhl-Berater gibt dir Tipps und Infos, worauf du beim Kauf achten solltest.

Zum Hochstuhl-Berater

Baby spielt mit Greiflingen

Spielzeug-Berater

Altersgerechtes Spielzeug fördert Babys unter anderem bei der Entwicklung ihrer motorischen Fähigkeiten, ihrer Kreativität und ihrer Phantasie. Doch welches Spielzeug eignet sich für welches Alter? Was gibt es hinsichtlich des Materials und vor allem hinsichtlich der Produktsicherheit zu beachten? Das und vieles mehr kannst du hier lesen.

Zum Spielzeug-Berater

Baby hinter einem Treppenschutzgitter

Berater Sicherheitsgitter

Sobald dein Baby mobil wird, ist es besonders wichtig, Haus oder Wohnung kindersicher zu machen. Hierfür stehen dir unter anderem Sicherheitsgitter zur Verfügung, mit denen du zum Beispiel ganze Wohnbereiche "abtrennen" oder auch nur die Treppe sichern kannst. Unser Berater gibt dir einen guten Überblick zu diesem Produktbereich.

Zum Berater Sicherheitsgitter


Informationen rund um die Themen Baby, Kleinkind und Familie findest du in unserem Magazin

Baby baut mit Bauklötzen einen Turm

Spielzeug für Babys

Wenn du altersgerechtes Spielzeug für dein Baby kaufen möchtest, steht dir eine grosse Auswahl zur Verfügung. Auf der folgenden Seite liest du, welches Spielzeug zum Alter deines Babys passt und welche Kriterien du beim Kauf berücksichtigen solltest.

Zum Artikel: Spielzeug für Babys

Baby wird im Hochstuhl gefüttert

Beikoststart leicht gemacht

Etwa ab dem 6. Lebensmonat beginnt für viele Babys der Start mit der Beikost. Verschiedene Signale deines Babys helfen dir zu erkennen, wann es soweit ist. Wie du deinen Schatz schrittweise an den neuen Ernährungsplan heranführst, kannst du hier nachlesen.

Zum Artikel: Beikoststart leicht gemacht

Baby spielt an Steckdose mit Kindersicherung

Kindersichere Wohnung

Je mobiler dein Baby wird, desto wichtiger ist es, darauf zu achten, dass die Wohnung oder das Haus kindersicher ist. Denn Kinder sind neugierig - und deshalb stellen jetzt zum Beispiel herumliegende Kleinteile, Pflanzen, Steckdosen und Schubladen potenzielle Gefahrenquellen dar.

Zum Artikel: Kindersichere Wohnung

Baby wird mit Fläschchen gefüttert

Tipps zur Fläschchenzubereitung

Falls du deinem Baby Milchnahrung fütterst, gibt es verschiedene Dinge, die du bei der Zubereitung beachten kannst, um die tägliche Routine zu vereinfachen. Welches Zubehör sinnvoll ist, kannst du ebenfalls auf der folgenden Seite lesen.

Zum Artikel: Tipps zur Fläschchenzubereitung

Auf dem Boden sitzendes Baby, das lacht

Ab wann Babys sitzen

Auch für das Sitzen gilt: Jedes Kind hat sein eigenes Entwicklungstempo, denn Nacken- und Rückenmuskulatur müssen ausreichend entwickelt sein. Empfohlen wird, das Baby in der Zeit vorher nicht immer wieder hinzusetzen. Gleichwohl kannst du die Entwicklung zum Beispiel mit passendem Spielzeug unterstützen.

Zum Artikel: Ab wann Babys sitzen

Baby im Schwimmbecken

Babyschwimmen

Babyschwimmen kann ein sinnvoller Baustein zur Förderung der körperlichen Entwicklung deines Babys sein. Wann der richtige Zeitpunkt ist, um damit zu beginnen, welche positiven Auswirkungen es hat und was du für den Babyschwimmkurs dabeihaben solltest, haben wir hier für dich zusammengestellt.

Zum Artikel: Babyschwimmen

Baby mit Kuhmütze und Trinklerntasse im Mund

Wasser, Tee und Saft: was ist gesund?

Solange dein Baby ausschliesslich gestillt wird beziehungsweise Milchnahrung bekommt, ist sein Flüssigkeitsbedarf aureichend gedeckt. Je mehr feste Nahrung dein Kind isst, desto mehr muss es dazu auch weitere Flüssigkeit aufnehmen - idealerweise Wasser oder ungesüsste Tees.

Zum Artikel: Wasser, Tee und Saft: was ist gesund?

Passend für dich


Deine Lieblingsmarken findest du bei uns im Shop


Alles, was du gerade brauchen kannst

Die Entwicklung deines Babys

Dein Baby erkundet immer aktiver seine Umwelt: Krabbeln, robben, sitzen und stehen sind ab jetzt ganz normal. Umso wichtiger ist es, dass die Wohnung kindersicher ist und alle Gefahrenquellen aus dem Weg geräumt sind. Ein Sicherheitsgitter für Türen oder Treppen kann dabei helfen. Krabbelschuhe schützen ausserdem die empfindlichen Füsschen. Schau dich gerne auch mal im Bereich "Kindermöbel & Wohnen" um. Dort findest du vieles, was du eventuell noch fürs Zimmer deines Lieblings brauchst.

Sitzendes Baby

Ab wann Babys sitzen

Für einen kurzen Moment ohne Hilfe sitzen kann dein Baby etwa ab dem 6. Lebensmonat. Kinderärzte und Orthopäden raten davon ab, das Baby hinzusetzen, wenn es eigentlich noch nicht so weit ist. Für die gesunde Rückenentwicklung deines Babys solltest Du abwarten, bis es sich selbst in die Sitzposition bringt.

Zum Artikel: Ab wann Babys sitzen

Mama lernt mit Baby sprechen

Wenn Babys sprechen lernen

Bereits im Mutterleib hört dein Baby deine Stimme und somit auch deine Sprache. Ab dem fünften Monat beobachten viele Eltern, dass ihr Kind sehr viel vor sich hinbrabbelt und versucht, Geräusche nachzuahmen. Bis zum ersten Wort dauert es dann aber meist noch eine Weile. 1,5 bis 3 Jahre vergehen sogar, bevor du dich mit deinem Kleinen unterhalten kannst.

Zum Artikel: Wenn Babys sprechen lernen


Unsere windeln.ch-Experten


Wir beraten dich gerne!

Kind mit Teddy im Arm im Kindersitz

Kindersitz-Berater

Rückhaltesysteme, die den europäischen Sicherheitsnormen entsprechen, sind ab der ersten Autofahrt mit dem Nachwuchs gesetzlich vorgeschrieben. Nach der Babyschale steht die Anschaffung eines Autokindersitzes an. Mit unserem ausführlichen Berater beantworten wir dir alle wichtigen Fragen, die sich bei der Auswahl des passenden Sitzes stellen.

Zum Kindersitz-Berater

Schlafendes Kind im Buggy

Buggy-Berater

Falls du auf der Suche nach einem passenden Buggy für deinen kleinen Sonnenschein bist, möchten wir dich gerne bei der Kaufentscheidung unterstützen. Hier findest du unter anderem Antworten auf Fragen wie "Welche Buggy-Varianten gibt es?", "Was ist in puncto Sicherheit zu beachten?" und "Welche Aspekte sind bei der Auswahl wichtig?".

Zum Buggy-Berater

Velofahrende Frau mit Veloanhänger

Berater Veloanhänger

Möchtet ihr raus ins Grüne und habt keine Möglichkeit, einen Kindervelositz auf eurem Velo zu montieren? Kein Problem: In einem Veloanhänger haben je nach Modell ein oder zwei Kinder Platz. Aber auch kleines Gepäck für den Ausflug und Einkäufe kannst du ganz praktisch darin transportieren. Eine grosse Produktauswahl und Kaufberatung findest du hier.

Zum Berater Veloanhänger


Informationen rund um die Themen Baby, Kleinkind und Familie findest du in unserem Magazin

Baby mit Beissring im Mund

Wenn Babys zahnen

Mit dem Durchbrechen des ersten Zähnchens, etwa im 6. Lebensmonat, beginnt für dein Kind das Zahnen. Welche Symptome mit dem Zahnen einhergehen können, wann welche Zähnchen kommen und was deinem Kleinen bei Zahnungsbeschwerden helfen kann - bei uns findest du Tipps und Infos.

Zum Artikel: Wenn Babys zahnen

Mama macht mit Baby Fingerspiele

Fingerspiele und Kinderreime

Indem du deinem Kind vorsingst, Fingerspiele spielst und auch Kinderreime erzählst, förderst du spielerisch in vielen Bereichen seine Entwicklung. Auf dieser Seite haben wir ein paar Ideen und Inspirationen für dich zusammengestellt.

Zum Artikel: Fingerspiele und Kinderreime

Baby baut mit Bauklötzen einen Turm

Spielzeug für Babys

Wenn du altersgerechtes Spielzeug für dein Baby kaufen möchtest, steht dir eine grosse Auswahl zur Verfügung. Auf der folgenden Seite liest du, welches Spielzeug zum Alter deines Babys passt und welche Kriterien du beim Kauf berücksichtigen solltest.

Zum Artikel: Spielzeug für Babys

Selbstgemachter Gemüsebrei aus Karotten

Babynahrung warmhalten

Fläschchen- und Gläschenwärmer sind wertvolle Helfer für den Alltag, wenn es darum geht, die Nahrung für dein Kind warmzuhalten, zu erwärmen oder auch aufzutauen. Ob Getränke, Beikost oder Muttermilch - immer kannst du deinem Schatz seine Nahrung in der optimalen Temperatur anbieten.

Zum Artikel: Babynahrung warmhalten

Baby spielt an Steckdose mit Kindersicherung

Kindersichere Wohnung

Je mobiler dein Baby wird, desto wichtiger ist es darauf zu achten, dass die Wohnung oder das Haus kindersicher ist. Denn Kinder sind neugierig - und deshalb stellen jetzt zum Beispiel herumliegende Kleinteile, Pflanzen, Steckdosen und Schubladen potenzielle Gefahrenquellen dar. Mehr Infos

Zum Artikel: Kindersichere Wohnung

Quengelndes Kind auf Mamas Arm

Warum Kinder fremdeln

Fremdeln ist bei Kindern ein wichtiger Entwicklungsprozess. Wann ein Kind zu fremdeln beginnt, ist individuell unterschiedlich - häufig beginnt die Phase jedoch um den 8. Lebensmonat herum. Auch ist das Fremdeln von Kind zu Kind unterschiedlich stark ausgeprägt.

Zum Artikel: Warum Kinder fremdeln

Krabbelndes Baby

Motorik fördern - krabbeln wie ein Weltmeister

Die motorische Entwicklung von Kindern verläuft nicht nach einem festgelegten Plan sondern ist individuell verschieden. Wichtig ist eine gute Körperwahrnehmung, von der wiederum die Entwicklung des Tast- und Gleichgewichtssinns und auch die Auge-Hand-Koordination positiv beeinflusst werden.

Zum Artikel: Motorik fördern - krabbeln wie ein Weltmeister

Passend für dich


Deine Lieblingsmarken findest du bei uns im Shop


Alles, was du gerade brauchen kannst

Die Entwicklung deines Kindes

In diesen Wochen beginnt dein Kind vielleicht gerade mit den ersten Laufübungen und wird mit den passenden Lauflernschuhen bald noch mobiler! Damit du gemeinsam mit ihm mobil bleibst und ihr weiterhin Ausflüge mit dem Auto machen könnt, sollte die Babyschale für einen passenden Kindersitz Platz machen. Wollt ihr mit dem Velo raus ins Grüne? Dann findest du auch den optimalen Kindervelositz bei uns. Ob daheim oder unterwegs - wir wünschen euch viel Spass!

Kind lernt laufen

Ab wann Kinder Laufen lernen

Die ersten Schritte gehören zu einem der aufregendsten Meilensteine eines Kindes und sie stellen gleichzeitig einen wichtigen Übergangspunkt vom Baby zum Kleinkind dar. Der Zeitpunkt, wann ein Kind Laufen lernt, ist individuell völlig unterschiedlich.

Zum Artikel: Ab wann Kinder laufen lernen

Mama liest mit Kleinkind ein Buch

Die Welt mit allen Sinnen entdecken

Um die Welt mit allen Sinnen wahrnehmen, entdecken und verstehen zu können, müssen Babys und Kleinkinder lernen, ihre Sinne sicher einzusetzen. Alle Sinne sind zur Geburt schon ausgeprägt und werden in der Interaktion mit der Umwelt nach und nach immer besser entwickelt.

Zum Artikel: Die Welt mit allen Sinnen entdecken


Unsere windeln.ch-Experten


Wir beraten dich gerne!

Kleinkind spielt mit Steckspielzeug

Spielzeug-Berater

Altersgerechtes Spielzeug fördert Babys und Kleinkinder unter anderem bei der Entwicklung ihrer motorischen Fähigkeiten, ihrer Kreativität und ihrer Phantasie. Doch welches Spielzeug eignet sich für welches Alter? Was gibt es hinsichtlich des Materials und vor allem hinsichtlich der Produktsicherheit zu beachten? Das und vieles mehr kannst du hier lesen.

Zum Spielzeug-Berater

Kleinkind schaukelt

Berater Lauflernschuhe

Sobald Kinder mit den ersten eigenständigen Schritten beginnen, ist die Anschaffung von Lauflernschuhen meist nicht mehr weit. Bei der Frage, welches für dein Kind die passenden Lauflernschuhe sind, geht es nicht nur um die Schuhgrösse, sondern auch um die Sohle, das Obermaterial und das Futter.

Zum Berater Lauflernschuhe

Kind mit Schwimmring im Schwimmbecken

Berater Schwimmhilfen

Solange Kinder nicht absolut sicher schwimmen können, sollten sie im und am Wasser nie unbeaufsichtigt sein. Um sie langsam an die Bewegung im Wasser und ans Schwimmen heranzuführen, gibt es unterschiedliche Schwimmhilfen, die wir dir mit ihren jeweiligen Eigenschaften gerne vorstellen.

Zum Berater Schwimmhilfen


Informationen rund um die Themen Baby, Kleinkind und Familie findest du in unserem Magazin

Kind teilt sein Spielzeug mit anderem Kind

Teilen lernen

Teilen lernen ist für jedes Kind ein Prozess, der Zeit braucht und von den Erwachsenen Geduld erfordert. Freigiebigkeit ist nicht nur eine Frage der Erziehung, sondern hängt auch von der Persönlichkeit des Kindes ab. Experten sind der Meinung, dass dabei frühkindliche Erfahrungen prägend sind.

Zum Artikel: Teilen lernen

Schlafendes Kleinkind

Wie wichtig ist der Mittagsschlaf?

Schlaf ist für Kinder wichtig, um die vielen neuen Eindrücke zu verarbeiten, mit denen sie täglich konfrontiert sind. Welche gesundheitliche Bedeutung hat der Mittagsschlaf? Was kannst du tun, wenn dein Kind mittags nicht schlafen möchte? Welche Rituale können helfen? Antworten zu diesen und anderen Fragen findest du hier.

Zum Artikel: Wie wichtig ist der Mittagsschlaf?

Kindern Grenzen setzen

Kindern Grenzen setzen

Ab wann braucht ein Kind Grenzen? Diese Fragen stellen sich viele Eltern. Denn es gilt zum Beispiel, das Baby beziehungsweise Kleinkind vor Gefahren zu schützen. Und auch im Umgang mit anderen Kindern soll es eine soziale Kompetenz entwickeln.

Zum Artikel: Kindern Grenzen setzen

Baby sitzt am Strand

Checkliste: Verreisen mit Baby

Mit Kindern zu verreisen bedeutet, viel mehr Dinge im Kopf haben zu müssen als früher. Mit den Informationen auf dieser Seite, möchten wir dir eine kleine Hilfestellung geben, um an alles zu denken. Von der Kleidung über den Sonnenschutz und das Spielzeug bis hin zur Reiseapotheke.

Zum Artikel: Checkliste: Verreisen mit Baby

Kind mit Spielzeugeisenbahn

Spielzeug für Babys und Kleinkinder

Wenn du altersgerechtes Spielzeug für dein Kind kaufen möchtest, steht dir eine grosse Auswahl zur Verfügung. Auf der folgenden Seite liest du, welches Spielzeug zum Alter deines Babys passt und welche Kriterien du beim Kauf berücksichtigen solltest.

Zum Artikel: Spielzeug für Babys und Kleinkinder

Baby spielt mit Tierfiguren

Lernen, alleine zu spielen

Alleinespielen fördert die Entwicklung von Eigenständigkeit, Konzentration, Fantasie und Kreativität. Aber auch alleine zu spielen will gelernt sein und ist für Kinder ebenso wichtig wie das Spielen mit Gleichaltrigen oder den Eltern.

Zum Artikel: Lernen, alleine zu spielen

Mama mit Baby im Arm

Wie wichtig sind Rituale?

Vertraute Abläufe vermitteln ein Gefühl der Sicherheit und Geborgenheit. Besonders am Abend können sie Kindern helfen, zur Ruhe zu kommen. Genauso wie eine Gute-Nacht-Geschichte kann aber Kindern auch gemeinsame Kuschelzeit am Morgen oder zum Mittagsschlaf gut tun.

Zum Artikel: Wie wichtig sind Rituale?

Passend für dich


Deine Lieblingsmarken findest du bei uns im Shop


Alles, was du gerade brauchen kannst

Die Entwicklung deines Kindes

Neugierig entdeckt dein Kind weiterhin seine Welt. Baustelle, Polizei oder Bauernhof sind Themen, die es vielleicht faszinieren. In tollen Kinderbüchern könnt ihr gemeinsam diese und andere "Welten" erkunden, wodurch gleichzeitig seine Sprachentwicklung gefördert wird. Eine grosse Auswahl an altersgerechtem Spielzeug wartet ebenfalls darauf, von euch entdeckt zu werden - wie zum Beispiel Bausteine, Puzzles, Rutschautos und Sandspielzeug. Schau doch mal rein!

Zwei Kinder spielen miteinander

Teilen lernen

Teilen zu lernen ist für jedes Kind ein Prozess, der Zeit braucht und von den Erwachsenen Geduld erfordert. Freigiebigkeit ist nicht nur eine Frage der Erziehung, sondern hängt auch von der Persönlichkeit des Kindes ab. Experten sind der Meinung, dass auch frühkindliche Erfahrungen prägend sind.

Zum Artikel: Teilen lernen

Mädchen sitzt auf dem Töpfchen

Trockenwerden

Trocken- bzw. Sauberwerden ist ein Thema, das alle Eltern im Lauf der ersten Lebensjahre ihres Kindes beschäftigt. Wann es geschieht, ist von Kind zu Kind unterschiedlich: Einige beginnen schon mit etwa eineinhalb Jahren, sich für die Nutzung des Töpfchens zu interessieren, andere sind erst später dafür bereit und eventuell auch erst später in der Lage, Blase und Darm zu kontrollieren.

Zum Artikel: Trockenwerden


Unsere windeln.ch-Experten


Wir beraten dich gerne!

Kind spielt mit Steckspielzeug

Spielzeug-Berater

Altersgerechtes Spielzeug fördert Kinder unter anderem bei der Entwicklung ihrer motorischen Fähigkeiten, ihrer Kreativität und ihrer Phantasie. Doch welches Spielzeug eignet sich für welches Alter? Was gibt es hinsichtlich des Materials und vor allem hinsichtlich der Produktsicherheit zu beachten? Das und vieles mehr kannst du hier lesen.

Zum Spielzeug-Berater

Kind mit Kinderhelm im Kindervelositz

Berater Kinderhelm

"Sicherheit auf allen Wegen!" - das sollte das Motto für Klein und Gross sein. Und egal ob der Weg kurz oder lang ist, Kinder sollten von Anfang an lernen, dass der Velohelm eine wichtige Schutzfunktion erfüllt. Was einen guten Kinderhelm ausmacht und auf was ihr beim Kauf achten solltet, könnt ihr hier nachlesen.

Zum Berater Kinderhelm

Einem Kind werden die Schuhe angezogen

Berater Kinderschuhe

Um eine gesunde Entwicklung der kleinen Kinderfüsse zu gewährleisten, ist es wichtig, das individuell passende Schuhwerk auszuwählen. Auch wenn die Schuhgrösse dabei das wichtigste Kriterium ist, gibt es viele weitere Punkte, auf die es sich zu achten lohnt. Vom Weiten-Mass-System über das Material bis hin zu Qualitätssiegeln.

Zum Berater Kinderschuhe


Informationen rund um die Themen Baby, Kleinkind und Familie findest du in unserem Magazin

Frau liest Buch und trinkt Tee

Achtsamkeit in der Erziehung

Ihren Kindern mit Achtsamkeit und Gelassenheit zu begegnen, ist für Eltern im Alltag oft eine besondere Herausforderung. Denn zu vielfältig sind die Aufgaben, die erledigt sein wollen - zu eng getaktet dadurch auch jeder einzelne Tag. Dabei kann die Erfahrung einmal innezuhalten sowohl für Eltern als auch für Kinder enorm wertvoll sein.

Zum Artikel: Achtsamkeit in der Erziehung

Kleines Mädchen malt mit Buntstiften

Wenn Kinder malen

Die Fähigkeit zu malen entwickelt sich bei Kindern in verschiedenen Phasen und ist unter anderem von der motorischen Entwicklung abhängig. Sie lernen, den Stift zu greifen und ihn zu halten und die Bewegung des Stifts aus dem Handgelenk zu steuern.

Zum Artikel: Wenn Kinder malen

Kind mit einem grossen Lolli

Kinder und Süssigkeiten

Für Eltern ist es häufig schwer, beim Thema Süssigkeiten einen goldenen Mittelweg zu finden und diesen auch durchzusetzen. Denn während Kinder sich meist begeistert auf Zuckerhaltiges stürzen, sehen Mama und Papa darin eher Dickmacher und eine Gefahr für die Zähne.

Zum Artikel: Kinder und Süssigkeiten

Mama macht Klatschspiel mit ihrem Kind

Klatsch- und Singspiele

Klatsch- und Singspiele machen Kindern auch schon viel Spass, wenn sie noch nicht in der Lage sind, alle Bewegungen mitzumachen oder Worte auszusprechen. Auf spielerische Art und Weise werden Gedächtnis, Aussprache, Musikalität, Rhythmusgefühl und sogar ihre Motorik gefördert.

Zum Artikel: Klatsch- und Singspiele

Zwei Kinder sind draussen mit den Laufrädern unterwegs

Ausflüge mit Babys und Kindern

Ein Ausflug mit Kind beziehungsweise Kindern bedeutet zwar in der Regel etwas Vorbereitungsaufwand, aber dafür ist die gemeinsame Zeit unterwegs oft besonders intensiv. Hier findest du Tipps und Infos zum Thema und ein ausführliches eBook mit Ausflugstipps.

Zum Artikel: Ausflüge mit Babys und Kindern

Baby wird gebadet

Haarewaschen ohne Geschrei

Viele kleine Badewannenkapitäne und Badenixen mögen das Haarewaschen gar nicht. Vielleicht haben Sie eine unangenehme Erfahrung gemacht, weil einmal Wasser und eventuell sogar Seife ins Auge gelaufen ist. Auf dieser Seite liest du, wie du wieder für Badespass bei deinem / deiner Kleinen sorgen kannst.

Zum Artikel: Haarewaschen ohne Geschrei

Kind spielt mit Tierfiguren

Mit Spielzeug die Kreativität fördern

Spielen bedeutet für Kinder, die Welt zu entdecken und sich gleichzeitig auch auszudrücken. Mit altersgerechtem Spielzeug wird dabei ihre Kreativität und Fantasie auf vielfältige Weise gefördert. Ob durch bunte Holzklötze zum Bauen, Kuscheltiere und Puppen oder erste Bilderbücher und Puzzles.

Zum Artikel: Mit Spielzeug die Kreativität fördern

Passende Produkte für dich


Deine Lieblingsmarken findest du bei uns im Shop


Alles, was du gerade brauchen kannst

Die Entwicklung deines Kindes

Etwa ab dem 2. Geburtstag lernt dein Kind, etwas längere Sätze zu formulieren. Der Wortschatz erweitert sich kontinuierlich. Sowohl in der Kommunikation mit dir als auch im Spiel entwickeln sich seine sprachlichen Fähigkeiten immer weiter. Besonders spannend sind deshalb jetzt auch Rollenspiele, mit denen dein Kind die Welt von Mama und Papa nachspielt - ob im perfekt ausgestatteten Kaufladen, mit einem tollen Puppenhaus oder einer realistischen Kinderküche.

Zwei Kinder schauen im Garten zusammen ein Buch an

Warum Kinderfreundschaften wichtig sind

Für Kinder können Freunde Spielkameraden und Vorbilder sein, mit denen sie gemeinsam etwas erleben und lernen. Als soziale Wesen brauchen Kinder ausserdem den Kontakt zu anderen und profitieren von Freundschaften in Bezug auf ihre emotionale Entwicklung. Doch wie kommen Freundschaften zustande und wie entwicklen sie sich?

Zum Artikel: Warum Kinderfreundschaften wichtig sind

Kind fährt mit dem Laufrad

Velofahren lernen

Auch wenn sich bei deinem Kind Gleichgewichtssinn, Motorik und Orientierungssinn noch entwicklen müssen, spricht nichts dagegen, dass es im Kindergartenlter in einer sicheren Umgebung die ersten Versuche auf dem Laufrad oder Velo startet. Verliert es mangels Erfolg schnell die Lust, warte einfach noch ein wenig ab, bis der richtige Moment gekommen ist.

Zum Artikel: Velofahren lernen


Unsere windeln.ch-Experten


Wir beraten dich gerne!

Kind fährt mit Kindervelo durch Pfütze

Berater Kindervelo

Wenn es mit dem Fahrrad ins Grüne geht, sind Kinder zunächst im Anhänger oder Kindervelositz mit dabei. Ist ihre Motorik ausgereifter, können sie üben, mit dem eigenen Laufrad oder Kindervelo unterwegs zu sein. Gerne beraten wir dich hier, damit du das für dein Kind passende Rad auswählen kannst.

Zum Berater Kindervelo

Kind mit Kinderhelm in Kindervelositz

Berater Kindervelohelm

"Sicherheit auf allen Wegen!" - das sollte das Motto für Klein und Gross sein. Und egal, ob der Weg kurz oder lang ist, Kinder sollten von Anfang an lernen, dass der Fahrradhelm eine wichtige Schutzfunktion erfüllt. Was einen guten Kindervelohelm ausmacht und auf was ihr beim Kauf achten solltet, könnt ihr hier nachlesen.

Zum Berater Kindervelohelm

Kind spielt mit Steckspielzeug

Spielzeug-Berater

Altersgerechtes Spielzeug fördert Kinder unter anderem bei der Entwicklung ihrer motorischen Fähigkeiten, ihrer Kreativität und ihrer Phantasie. Doch welches Spielzeug eignet sich für welches Alter? Was gibt es hinsichtlich des Materials und vor allem hinsichtlich der Produktsicherheit zu beachten? Das und vieles mehr kannst du hier lesen.

Zum Spielzeug-Berater


Informationen rund um die Themen Baby, Kleinkind und Familie findest du in unserem Magazin

Zwei kleine Kinder unter der Bettdecke

Geschwisterkinder und ihre Bedürfnisse

Bekommen Kinder ein Geschwisterchen, verändert sich ihre Stellung in der Familie. Zum Beispiel müssen sie nun die Aufmerksamkeit der Eltern mit ihrem Brüderchen oder Schwesterchen teilen. Wie reagieren sie auf diese Umstellung? Und wie gelingt es Eltern, mit dieser Situation gut umzugehen?

Zum Artikel: Geschwisterkinder und ihre Bedürfnisse

Zwei Kinder mit ihren Grosseltern in der Natur

Die Rolle der Grosseltern

Der Kontakt zu den Grosseltern kann für Kinder aus verschiedenen Gründen wertvoll sein. Denn Oma und Opa widmen sich ihnen eventuell entspannter und mit mehr Zeit als Mama und Papa oder fördern mit Familiengeschichten aus der Vergangenheit das Familienbewusstsein ihrer Enkel.

Zum Artikel: Die Rolle der Grosseltern

Zwei Kinder spielen miteinander

Soziale Kompetenz von Kindern

Die Familie ist für Kinder das wichtigste Umfeld, um soziales Verhalten und ein gemeinschaftliches Miteinander zu üben und zu lernen. Auch das Rollenspiel mit altersgerechtem Spiezeug fördert die Ausbildung der sozialen Kompetenz. Welche weiteren Faktoren spielen eine Rolle?

Zum Artikel: Soziale Kompetenz von Kindern

Wütendes Kind

Kinder und Gefühle

Kinder lernen schrittweise, mit der Bandbreite an positiven und negativen Gefühlen umzugehen. Diesen Lernprozess kannst du unterstützen, indem du mit deinem Kind über seine Gefühle sprichst, ihm hilfst sie zu bennenen und ihm auch ermöglichst sie auszudrücken.

Zum Artikel: Kinder und Gefühle

Kind spielt mit Tierfiguren

Mit Spielzeug die Kreativität fördern

Spielen bedeutet für Kinder, die Welt zu entdecken und sich gleichzeitig auch auszudrücken. Mit altersgerechtem Spielzeug wird dabei ihre Kreativität und Fantasie auf vielfältige Weise gefördert. Ob durch bunte Holzklötze zum Bauen, Kuscheltiere und Puppen oder erste Bilderbücher und Puzzles.

Zum Artikel: Mit Spielzeug die Kreativität fördern

Kleines Kind spielt auf dem Klavier

Musikalische Frühförderung

Bei der musikalischen Frühförderung geht es darum, dem Kind auf spielerische Weise erste Erfahrungen mit Rhythmus und Melodie zu ermöglichen - unter anderem auch mit gemeinsamem Singen und Tanzen. Indem sie ihr Kind beobachten, bekommen Eltern schnell ein Gefühl dafür, ob ihr Kind mit Spass dabei ist.

Zum Artikel: Musikalische Frühförderung

Kleines Kind sitzt in der Schaukel

Babysitter

Einen guten Babysitter zu haben, ist für Eltern eine grosse Hilfe im Alltag. Einerseits entspannt allein das Wissen darum, dass im Fall der Fälle eine Person des Vertrauens mal auf die Kinder aufpassen kann. Andererseits ist es für Eltern schön, wenn sie so die Möglichkeit haben, konkret Pausen für sich und als Paar einzuplanen.

Zum Artikel: Babysitter

Fehler
Dein Warenkorb wurde erfolgreich aktualisiert
Sie haben mehr als die dir pro Bestellung zur Verfügung stehende Anzahl des Artikels aus dem Aptamil Reservierungsprogramm ausgewählt. Reduzieren Sie gegebenenfalls die Menge und versuchen Sie es erneut. 1001
Der gewünschte Artikel ist derzeit leider nicht verfügbar. 1002
Der gewünschte Artikel ist derzeit leider nicht verfügbar. 1003
Unser Shop wendet sich an Endverbraucher. Mit der gewählten Stückzahl haben Sie die haushaltsübliche Menge überschritten. Reduzieren Sie gegebenenfalls die Menge und versuchen Sie es erneut. 1005
Unser Shop wendet sich an Endverbraucher. Mit der gewählten Stückzahl haben Sie die haushaltsübliche Menge überschritten. Reduzieren Sie gegebenenfalls die Menge und versuchen Sie es erneut. 1039
Unser Shop wendet sich an Endverbraucher. Mit der gewählten Stückzahl haben Sie die haushaltsübliche Menge überschritten. Reduzieren Sie gegebenenfalls die Menge und versuchen Sie es erneut. 1040
Unser Shop wendet sich an Endverbraucher. Mit der gewählten Stückzahl haben Sie die haushaltsübliche Menge überschritten. Reduzieren Sie gegebenenfalls die Menge und versuchen Sie es erneut. 1042
Lieber Kunde, dieser Artikel wird nur in haushaltsüblichen Mengen verkauft. Laut unseren Berechnungen haben Sie Ihren Bedarf für diesen Monat bereits gedeckt. Sollte dies nicht so sein wenden Sie sich bitte an unseren Kundenservice, wir helfen Ihnen sehr gerne weiter. 1059
Gratis Produkte können nicht in den Warenkorb gelegt werden. 1063
Unser Shop wendet sich an Endverbraucher. Mit der gewählten Stückzahl haben Sie die haushaltsübliche Menge überschritten. Reduzieren Sie gegebenenfalls die Menge und versuchen Sie es erneut. 1080
Lieber Kunde, pro Bestellung innerhalb von 7 Tagen können Sie 3 verschiedene Produkte der Marke „Kokadi“ erwerben. Sollten Sie Fragen bzgl. dieser Regelung haben können Sie sicher jederzeit an unseren Kundenservice wenden. 1090
Unser Shop wendet sich an Endverbraucher. Mit der gewählten Stückzahl haben Sie die haushaltsübliche Menge überschritten. Reduzieren Sie die Menge und versuchen Sie es erneut. 1093
Artikel ist zurzeit nicht in der gewünschten Menge verfügbar. Die Menge wurde angepasst
Der gewünschte Artikel ist derzeit leider nicht verfügbar.
Der gewünschte Artikel ist derzeit leider nicht verfügbar