Reisespiele - Lustige Spiele für unterwegs
https://www.windeln.ch/magazin/sites/default/files/artikel/big/2017-06/familie_freizeit_urlaub_gross.jpg

Reisespiele - Lustige Spiele für unterwegs

Mit dem Kind unterwegs: Soll es nicht langweilig und anstrengender als nötig werden, können Reisespiele die Zeit verkürzen und Quengeleien vermeiden.

Bereiten Sie die Spiele für unterwegs am besten so sorgfältig vor, wie alles andere für die Reise.

windeln.ch Redaktion
von windeln.ch Redaktion
Fri, 18.08.2017 - 10:46 Wed, 12/05/2018 - 10:05

Spieleideen für Auto, Bahn und Flugzeug

Je grösser die Auswahl, umso besser - hat Ihr Kind auf das eine keine Lust, schlagen Sie etwas anderes vor. Ein Spickzettel kann Ihnen helfen. Bedenken Sie dabei, auf welche Art Sie reisen - in der Bahn oder im Flugzeug könnten sich andere Menschen gestört fühlen, sollte es allzu lustig zugehen.

Reisespiele fürs Auto

Im Auto bietet es sich an, Wortspiele zu veranstalten, spannende Geschichten zu erzählen und zu singen. Auch lustige Spiele für unterwegs lockern die Stimmung auf.

Bei diesem Wortspiel geht es reihum: Einer denkt sich ein Wort aus, die anderen müssen Doppelwörter daraus bilden.

So werden aus "Baum" die Worte "Baumstamm", "Baumkuchen", "Baumkrone" oder "Baumhaus", aus "Vogel" kann "Vogelhaus", "Vogelkäfig", "Vogelfutter" oder auch weniger gängiges wie "Vogeltier", "Vogeldrache", "Fliegvogel" und mehr werden. Es darf also gerne fantasievoll und lustig zugehen, damit auch kleinere Kinder mitspielen können.

Sicher kennen Ihre Kinder viele Lieder von zu Hause oder aus dem Kindergarten. Singen Sie zusammen, was Ihnen oder den Kleinen spontan einfällt oder was Sie sich vorab notiert haben. Das kann "Auf der Mauer, auf der Lauer" sein, "Hänschen klein", "Hänsel und Gretel" oder "Drei Chinesen mit dem Kontrabass".

Das können Sie noch variieren, indem reihum entschieden wird, ob das Lied in einer bestimmten Stimmung wie traurig oder lustig gesungen wird. Eine weitere Möglichkeit ist das Liederraten. Einer summt die Melodie eines bekannten Liedes, wer es zuerst errät, ist als nächster dran.

Lachverbot macht immer Spass. Einer erzählt etwas lustiges oder schneidet Grimassen, die anderen dürfen nicht lachen. Wer es am längsten aushält, ist danach dran mit dem Versuch, die anderen zum Lachen zu bringen.

Im Auto gibt es viele weitere Möglichkeiten, Kindern die Zeit zu vertreiben.

Je nach Strecke können Sie Lastwagen, Tankstellen, Windräder oder Autos in einer bestimmten Farbe zählen. Ziehen Wolken über den Himmel, dürfen die Kinder Ihrer Fantasie freien Lauf lassen - sicher tummeln sich dort allerlei Tiere, Bäume, Autos und andere Gegenstände. Vielleicht werden sogar kleine Geschichten daraus, wenn ein Hund ein Auto verfolgt und sich der Baum dahinter in eine Katze verwandelt.

In der Bahn unterwegs

Einige Wort-, Zähl- und Ratespiele können Sie auch im Zug mit Ihren Kindern spielen. Daneben eignen sich Farbsuchspiele. Geben Sie eine Farbe vor, Ihr Kind hält nun in der vorbeiziehenden Landschaft Ausschau nach Dingen, die diese Farbe haben. Sobald es eine bestimmte Anzahl entdeckt hat, wird eine neue Farbe ausgesucht.

Ein anderes Reisespiel erfordert etwas mehr Vorbereitung:

Bereiten Sie zu Hause ein Blatt Papier vor, auf das Sie verschiedene Gegenstände malen oder aus einer Zeitschrift ausschneiden und aufkleben. Das könnten eine Kirche, ein Traktor, ein Pferd, eine Mühle, ein Windrad und andere Dinge sein, die Ihnen unterwegs begegnen. Die Bilder sollten natürlich auf die Strecke abgestimmt sein. Ihr Kind darf nun all diese Dinge suchen und einen Punkt oder ein Häkchen hinter alles machen, was es während der Fahrt gesehen hat.

Zeitvertreib im Flugzeug

Auch im Flugzeug sollen sich andere Reisende nicht von den Spielen gestört fühlen. Viele Möglichkeiten entfallen hier, es gibt ja keine grossen Fenster, durch die die vorbeiziehende Umgebung beobachtet werden kann.

Dennoch können auch im Flugzeug Ratespiele die Zeit verkürzen, wenn es nicht zu laut wird. Einer kann sich ein Tier ausdenken, die anderen müssen durch geschickte Fragen herausfinden, welches es ist. Die Fragen dürfen nur mit "Ja" und "Nein" beantwortet werden. Wer es errät, darf sich das nächste Tier ausdenken.

Ein weiteres Spiel erfordert sowohl etwas Fingergeschick als auch Fantasie. Nehmen Sie Pfeifenreiniger oder Alufolie mit ins Handgepäck. Daraus lassen sich Tiere, Figuren, Blüten und verschiedene Gegenstände formen. Das können Sie je nach Alter des Kindes zusammen machen oder jeder für sich alleine, um die anderen später raten zu lassen, um was es sich handelt.

Fazit: Längere Reisen mit Kind können für alle anstrengend werden. Möchten Sie genervte Fragen und Gequengel vermeiden, bereiten Sie einige Spiele für unterwegs vor.

Machen Sie sich eine Liste, was Sie alles spielen könnten und packen Sie eventuell benötigte Utensilien ein.

Je nachdem, ob Sie mit dem Auto, der Bahn oder dem Flugzeug reisen, und natürlich je nach Alter des Kindes, bieten sich verschiedene Möglichkeiten, welche in der unteren Übersicht zusammengefasst zu finden sind.

Übersicht: Spiele - Möglichkeiten
singen
Wort-, Rate- und Zählspiele
Suchspiele
Fantasiespiele
kleine Basteleien
Newsletter

Unsere Newsletter

Mehr Infos, passend zu Ihren Bedürfnissen!

  • Wertvolle Tipps zu Schwangerschaft und Kindesentwicklung
  • Spannende Angebote & Rabatte
  • 5 € windeln.de Gutschein

Jetzt anmelden