Babyflaschen - Kinderleichtes Füttern

Unser Sortiment umfasst Kunststoffflaschen und Glasflaschen mit Trinksaugern aus Silikon oder Latex von bekannten Marken wie MAM, Nuk oder Philips Avent. Wer praktische Kinderwagen-Halterungen für Babyflaschen sucht, wird in Kinderwagen-Zubehör fündig.

Artikel 1 bis 76 von 76
Artikel 1 bis 76 von 76

Babyflaschen - für jede Mahlzeit gut ausgerüstet

Für Babys in den ersten Lebensmonaten ist Muttermilch die beste Nahrung. Doch wenn Mama mal nicht da ist oder aus anderen Gründen nicht selbst stillen kann, müssen Eltern auf Alternativen ausweichen: Selbst abgepumpte Milch oder Pre-Milch aus dem Fläschchen. Junge Eltern sollten sich deshalb mit der Beschaffenheit und den Einsatzmöglichkeiten von Babyflaschen auseinandersetzen. Wer sich nicht sicher ist, worauf dabei geachtet werden sollte, der findet hier alle wichtigen Aspekte.


Diese Berater könnten dich auch interessieren

Berater Milchpumpe

Eine Milchpumpe ist ein überaus praktischer Begleiter, wenn Mama mal unterwegs ist, ihre Milchmenge steigern möchte oder aus gesundheitlichen Gründen eine Stillpause einlegen muss. Welche Möglichkeiten sich mit einer Milchpumpe eröffnen und worauf man beim Kauf achten sollte, erfahren Mütter hier.

> zum Milchpumpen Berater


Berater Milchnahrung

Muttermilch ist die beste und natürlichste Nahrung für ein Baby. Wenn Mama jedoch nicht stillen kann oder möchte, sollte sie auf spezielle Milchnahrung als Alternative zurückgreifen. Babymilch enthält alle Nährstoffe, die ein Säugling braucht. Bei einer grossen Auswahl an Pre-Milch, Folgemilch und HA-Nahrung sowie einer Vielfalt an Herstellern ist die Entscheidung für eine Milchnahrung nicht leicht. Worauf es ankommt, erfahren Eltern und werdende Eltern in diesem Ratgeber.

> zum Milchnahrungs-Berater


Berater Stillkissen

Wer schwanger ist, will auf die ersten Wochen mit dem Baby perfekt vorbereitet sein. Dazu gehört bei vielen auch die Anschaffung von Stillkissen, die je nach Variante von der klassischen Stillschlange bis zur modernen amerikanischen Variante unterschiedliche Vorzüge bieten. Welches Modell das passende für die eigenen Ansprüche ist und auf welche Materialien man achten sollte, darüber gibt unser Stillkissen Berater Aufschluss.

> zum Stillkissen Berater


Verwandte Magazinartikel zum Thema Babyflaschen

Reflux bei Babys - jetzt informieren

Reflux bei Babys

Milchrückfluss bei Säuglingen - Unter der Bezeichnung Reflux verstehen Mediziner das Zurücklaufen des Mageninhalts in die Speiseröhre. Im Säuglingsalter sind fast alle Kinder gelegentlich von einem Reflux betroffen. Als Erkrankung wird das Zurücklaufen des Mageninhalts erst dann eingestuft, wenn das Kind darunter und unter den Folgen leidet.

Zum Artikel: Reflux bei Babys

Tipps zur Fläschchenzubereitung - jetzt informieren

Tipps zur Fläschchenzubereitung

Grundsätzliches zum Fläschchen zubereiten: Hygiene ist sehr wichtig - Was ist beim Fläschchen zubereiten zu beachten? Welche Nahrung ist die richtige? Ab wann und wie oft bekommt ein Baby das Fläschchen? Was müssen Sie unterwegs oder im Ausland beachten?

Zum Artikel: Tipps zur Fläschchenzubereitung

Babybrei in einer Schale

Babynahrung warmhalten - zuhause und unterwegs

Babynahrung sollte warm sein - Sobald sich Hunger einstellt, muss die Babynahrung her. Welche Möglichkeiten gibt es, diese schnell in der richtigen Temperatur zuzubereiten? Darf sie auch vorbereitet und warmgehalten werden, ohne dass sich schädliche Keime bilden?

Zum Artikel: Babynahrung warmhalten - zuhause und unterwegs

Mutter, Baby mit Babyflasche und Teddybär

Zwiemilch & Ernährung: Stillen und Fläschchen

Oft macht eine Kombination aus beidem das Baby satt und zufrieden - Zwiemilchernährung bedeutet, dass das Baby Muttermilch und Ersatznahrung bekommt. Dies kann die richtige Ernährungsform zum Glücklichsein von Mama und Baby darstellen.

Zum Artikel: Zwiemilch & Ernährung: Stillen und Fläschchen

Baby mit Babyflasche

Abstillen

Abstillen - der Zeitpunkt dafür kommt irgendwann für jede Mutter und ihr Kind. Oft ist es mit recht widerstreitenden Emotionen verbunden. Viele Frauen wünschen sich zwar irgendwann, dass das Stillen nun sein Ende hat, damit endet jedoch auch eine sehr intime und deshalb wunderschöne Zeit mit ihrem Baby.

Zum Artikel: Abstillen