Puzzle

Puzzles zählen seit Jahrhunderten zu den beliebtesten Spielzeugen für Kinder. Farbenfrohe Motive und spannende Beschäftigung lassen keine Langeweile im Kinderzimmer aufkommen.

Filter
Mehr Filter
Weniger Filter
Artikel 1 bis 47 von 47
Sortierung nach:
  • Beste Ergebnisse
  • Neue Produkte
  • Beste Bewertung
  • Niedrigster Preis
  • Höchster Preis
Artikel 1 bis 47 von 47
Sortierung nach:
  • Beste Ergebnisse
  • Neue Produkte
  • Beste Bewertung
  • Niedrigster Preis
  • Höchster Preis

Altersgerechte Ansprüche und Spielspaß

Puzzles eignen sich für eine sinnvolle Beschäftigung gemeinsam mit den Eltern, Freunden oder allein. Das stetige Entdecken neuer Zusammenhänge fördert beim Puzzeln wiederkehrende Erfolgserlebnisse, die dem Kind Kompetenz, Selbstvertrauen und Freude vermitteln. Das Niveau und der Umfang eines Puzzles ist bei Marken wie beispielsweise Ravensburger oder Clementoni dem Entwicklungsstand der Kinder angepasst. Kleinkinder ab 2 Jahren erkennen die Zusammenhänge der Bildervervollständigung. Eine geringe Anzahl von großen Puzzleelementen ist für diese Altersgruppe empfehlenswert. Im Vorschulalter kann das Puzzle komplexer gestaltet sein. Das Basteln der Motive unterstützt dabei Fähigkeiten wie Ausdauer, Geduld und Konzentration. Mit steigendem Alter sollten Eltern Puzzles wählen, die das Kind weder unter- noch überfordern, damit der Spaß und die Herausforderung im Einklang bleiben.

Vielfältige Motive und Materialien

Für Kleinkinder sind Puzzlebücher sinnvoll, die mit Figuren wie zum Beispiel mit Bob dem Baumeister gestaltet sind. Die Puzzleteile sind großflächig gestaltet und der Motorik angepasst, leicht in das Bild einzufügen. Holzpuzzles bieten ebenfalls Stabilität und sind leicht zu greifen. Motive, die das Interesse des Kindes wecken sind unter anderem ein Bauernhof, Zahlen oder Disneyfiguren wie Disney Cars oder Winnie the Pooh. Da kleine Kinder die Puzzleteile in den Mund nehmen, ist es ratsam auf schadstofffreie Materialien zu achten. Kleine Puzzleteile sollten wegen der Gefahr des Verschluckens vermieden werden.

Bis zum Schulalter und einem Alter von 12 Jahren sollten die Puzzles in ihrem Umfang steigen. Panoramabilder von Sehenswürdigkeiten oder Motive wie Monster High sowie den Minions erhöhen die Ansprüche durch ihre Farbenvielfalt und Größe des Bildes. Besonders komplex und spannend ist die Gestaltung der 3D-Puzzles in Form eines Globusses oder von Gebäuden. Bei dieser Art Puzzle ist räumliche Vorstellungskraft gefragt und die fertige Skulptur eine Bereicherung für jedes Kinderzimmer.

Puzzle im Überblick

  • sinnvolle Beschäftigung mit pädagogischem Wert
  • Kind erlebt Erfolgserlebnisse
  • fördert Geduld, Ausdauer und Konzentration
  • altersgerechte Anzahl der Puzzleelemente
  • Materialien und Größe der Motorik angepasst
  • räumliche Vorstellungskraft durch 3D