Damenhygiene - Binden, Tampons und alles für die Intimpflege

Entdecke unsere Damenhygiene-Produkte für die weibliche Intimpflege und -reinigung. Hier gibt es Binden, Tampons, Slipeinlagen und alles für die Intimpflege von Always, Carefree, Sebamed und vielen anderen Marken.

Artikel 1 bis 25 von 25
Artikel 1 bis 25 von 25

Damenhygiene

Im Bereich Damenhygiene und Intimpflege hat sich in den letzten Jahren einiges getan. Neben den Tampons gibt es als relativ neue Produkte waschbare Binden, und auch der Lady Cup setzt sich immer mehr durch. Dieses Produkt ersetzt Binden und Tampons, denn es fängt das Menstruationsblut im Inneren des Körpers in einer Art Tasse auf. Es ist jahrelang verwendbar und dadurch umweltfreundlich. Das Thema Intimpflege ist wichtig für das eigene Wohlgefühl, und gerade in der Schwangerschaft sollte man die verwendeten Produkte genau auswählen.

Produkte für die Zeit der Menstruation: Tampon & Co

Tampons bestehen aus gerollter und etwas gepresster Watte, in die ein Rückholbändchen eingearbeitet ist. Manche haben eine leichte Beschichtung, dank der sie leicht eingeführt und entfernt werden können. Sie sind die Klassiker bei der Monatshygiene, denn sie fangen das Blut unauffällig im Körperinneren auf. Schwimmen, Sport, sonstige Aktivitäten - alles ist mit Tampons möglich. Tampons gibt es verschiedenen Grössen, so dass sie von allen Mädchen und Frauen verwendet werden können. Beachten sollte man, dass es beim Gebrauch von Tampons zu einer körperlichen Entzündung kommen kann. Das passiert extrem selten und nur dann, wenn die Tamponade viele Stunden nicht gewechselt wird.

Die richtige Verwendung

Am einfachsten geht das Einführen eines Tampons, wenn ein Bein angewinkelt und zum Beispiel auf den Rand der Badewanne gestellt wird. Dann wird der Tampon eingeführt, bis er nicht mehr zu spüren ist. Das Rückholbändchen bleibt aussen. Wenn er richtig sitzt, ist er nicht mehr wahrnehmbar. Es gibt auch keinen Grund zu der Annahme, Tampons könnten im Inneren des Körpers verschwinden. Der Gebärmuttermund, der in die Scheide ragt und aus dem das Blut austritt, hat nur eine winzig kleine Öffnung.

Ein Tampon wird dann gewechselt, wenn er sich beim leichten Ziehen am Rückholbändchen einfach entfernen lässt. Dann ist seine maximale Absorptionsmenge erreicht, und er kann leicht aus der Scheide geholt werden.Wenn das Rückholbändchen einmal gerissen sein sollte: Volle Tampons lassen sich durch kräftiges Pressen wie beim Stuhlgang leicht entfernen. Das Absorbiervermögen von Tampons unterschiedet sich je nach Grösse. Im Lauf der Zeit merkt jede Frau, welche Tampons für welchen Zeitpunkt der Menstruation geeignet sind.

Die Damenbinde und ihre Vorteile

Eine Damenbinde wird in den Slip eingelegt bzw. geklebt. Sie besteht aus einer wasserdichten Unterseite, einem saugfähigen Kern und einer weichen Oberseite aus Baumwolle. Sie saugt das Menstruationsblut auf, nachdem es aus dem Körper gelangt ist. Gerade junge Mädchen müssen sich erst an den Gebrauch von Tampons gewöhnen. So lange können sie Binden und Slipeinlagen verwenden. Diese sind auch geeignet, wenn die Tage nur sehr schwach sind, denn dann ist die Verwendung eines Tampons wenig komfortabel. Auch nach der Geburt sollen Binden verwendet werden, um die Wochenblutung aufzufangen - durch die Verwendung von Tampons könnte es zu diesem Zeitpunkt zu einer Infektion kommen. Slipeinlagen sind dünner als Binden und ganz unauffällig. Sie eignen sich für Schmierblutungen, Ausfluss und auch in der Schwangerschaft, die manchmal zu Absonderungen führen kann. Viele Frauen, die zu Ausfluss neigen, verwenden Slipeinlagen bei der täglichen Hygiene, um ihre Wäsche zu schützen. Zudem sind manche Einlagen mit einem angenehmen Duft versehen, was ein Gefühl der Frische vermittelt. Wer Schwierigkeiten mit dem Beckenboden hat und Urin verliert, kann sich mit einer Slipeinlage oder speziellen Binde behelfen.

Für jede Frau die richtige Monatshygiene

Welche Monatshygiene das richtige für sie ist, muss jede Frau ausprobieren. Auch die Lady Cups kommen immer mehr in Mode und bieten viele Vorteile. Sie lassen sich ausspülen und auskochen und sind immer wieder verwendbar. Wer die Umwelt schonen will, greift vielleicht gern zu waschbaren Binden - sie sind eine dauerhafte Anschaffung und können in der Kochwäsche gewaschen werden.

Die optimale Intimpflege

Tägliches Waschen mit einer sanften Intimwaschlotion sollte zur Hygiene-Routine gehören. Für unterwegs gibt es praktische Intimpflegetücher.In der Schwangerschaft sollte man zu besonders sanften Mitteln greifen.

Damenhygiene im Überblick:

  • Tampons sind diskret und praktisch für ein aktives Leben
  • Binden und Slipeinlagen sind bei Ausfluss, in der Schwangerschaft und während der Menstruation verwendbar
  • waschbare Binden und Lady Cups als umweltfreundliche Alternativen
  • Intimpflege mit einem sanften Mittel