Die Alleskönner: Mullwindeln – zum Wickeln, Spucken und Kuscheln

Mullwindeln oder Moltontücher sind wahre Allrounder und zuverlässige Helfer bei den täglichen Herausforderungen. Früher gang und gäbe, werden Mullwindeln auch heute wieder vermehrt als waschbare und damit wiederverwendbare Windeln eingesetzt. Die Stoffwindeln in verschiedenen Grössen dienen aber ebenso als Spucktuch, Wickelunterlage, Lätzchen oder spenden dem Baby als kuscheliges Schmusetuch Geborgenheit. Als Bettschutzeinlage schützen Mullwindeln auch Matratzen oder den Wickeltisch.

Artikel 1 bis 73 von 73
Artikel 1 bis 73 von 73

Mullwindeln

Moltontücher und Mullwindeln bestehen aus reiner Baumwolle. Das macht sie besonders weich und hautfreundlich. Der Stoff der Mulltücher ist luftdurchlässig, scheuert nicht auf der empfindlichen Babyhaut und ist für Allergiker bestens geeignet.
Einfach gewickelt: Nach nur wenigen Wickelversuchen geschieht das Binden in der Regel wie von selbst. Für Neugeborene hat sich die Dreiecks-Methode bewährt:

  • Aus dem viereckigen Tuch ein Dreieck falten
  • Das Baby so auf das Tuch legen, dass die längste Seite waagerecht unter dem Rücken liegt und die Spitze nach unten zeigt
  • Den unteren Zipfel durch die Beine nach oben zum Bauch ziehen
  • Die linke Ecke des Tuchs über den Bauch zur rechten Seite ziehen und feststecken
  • Die rechte Ecke über den Bauch zur linken Seite ziehen und am oberen Rand feststecken – fertig!

Wichtig für das Wickeln mit Mullwindeln:

  • Vor dem erstmaligen Gebrauch waschen, damit die Mullwindel ihre volle Saugkraft entwickelt
  • Überhöschen verwenden, das die Flüssigkeit in der Windel hält: In den ersten Lebensmonaten genügt für gewöhnlich eine Wollüberhose, ab dem Laufalter ist ein festeres Material besser, damit nichts verrutscht.

Das macht die Mullwindel als Spucktuch und Lätzchen aus

Da das Baumwollmaterial strapazierfähig, aber dennoch schön weich ist, verwenden Eltern das Moltontuch auch gern als Spucktuch. Dazu wird das Tuch vor dem Bäuerchen einfach über die Schulter gelegt. Einerseits bietet es dem Baby eine weiche Fläche für sein Köpfchen, andererseits wird die Kleidung von Mama oder Papa geschützt. Als Lätzchen genutzt, bleibt auch die Babykleidung beim späteren Füttern sauber.

Stoffwindeln als kuscheliges Schmusetuch für Babys

Als Schmusetuch oder Nuscheli ist die Mullwindel in den ersten Lebensmonaten eine gute und vor allem sichere Wahl. Im Gegensatz zu Stofftieren können die Tücher nicht die Atmung einschränken, wenn das Baby sich im Bett oder Kinderwagen dreht. Ob in der Nacht oder unterwegs, dank dem Tuch fühlt das Baby sich geborgen und findet zur Beruhigung etwas zum Greifen und Nuckeln. Odenwälder, Lässig oder Bambino – die Hersteller überzeugen mit lustigen Motiven, verspielten Designs und vielen Farben.

Mullwindeln als Bettauflagen und Wickelunterlage

Ein Mulltuch ist als Unterlage beim Wickeln einsetzbar und kann sogar die Matratze im Bett schonen. Es gibt aber auch spezielle Bettauflagen, die dank einer extra grossen Liegefläche dafür sorgen, dass garantiert nichts mehr daneben geht. Die Tücher sind gut für unterwegs geeignet.

Mullwindeln waschen: was wichtig ist

Eine Stoffwindel ist nach dem Gebrauch schnell wieder einsatzbereit. Alle Mullwindeln und Moltontücher sind maschinenwaschbar und tumblergeeignet. Die Hersteller geben dazu genaue Angaben. In der Regel werden sie bei einem 60- oder 70 Grad-Waschgang wieder sauber.

Die in den Mullwindeln und Moltontüchern verarbeitete Baumwolle sollte frei von Schadstoffen sein. Auskunft darüber gibt zum Beispiel Öko-Tex-Standard 100. Das unabhängige Prüfzeichen bestätigt die gesundheitliche Unbedenklichkeit von Textilprodukten. Mullwindeln sind aufgrund ihrer Wiederverwendbarkeit sehr umweltfreundlich.

Mullwindeln im Überblick:

  • Vielseitig einsetzbar als Windel, Spucktuch, Lätzchen, Kuscheltuch oder Wickelunterlage
  • Saugstark, angenehm auf der Haut und gut verträglich
  • Für Allergiker geeignet
  • Auf schadstofffreie Baumwolle achten (Öko-Tex-Standard 100)
  • Als Set erhältlich: 3er Pack und andere Packungen
  • Für Maschinenwäsche und Tumbler geeignet