Windeln – das praktische Babyaccessoire für trockene Zeiten

Damit Babys Po schön sauber und trocken bleibt, gibt es zahlreiche Wickelsysteme auf dem Markt. Neben der klassischen Einwegwindel gibt es auch Mehrwegsysteme. Mit Spezialwindeln für besondere Bedürfnisse meistern Eltern das Wickelalter mühelos.

Filter
Mehr Filter
Weniger Filter
Artikel 1 bis 38 von 38
Sortierung nach:
  • Beste Ergebnisse
  • Neue Produkte
  • Beste Bewertung
  • Niedrigster Preis
  • Höchster Preis
Artikel 1 bis 38 von 38
Sortierung nach:
  • Beste Ergebnisse
  • Neue Produkte
  • Beste Bewertung
  • Niedrigster Preis
  • Höchster Preis

Windel-Berater

Rund 6.000 Windeln benötigt ein Baby bis zu seinem dritten Lebensjahr. Eine erstaunlich grosse Zahl, auf die Eltern vorbereitet sein müssen. Schon bevor das Kind geboren ist, sind Vorbereitungen notwendig: Ein rückenfreundlicher Wickeltisch, passende Kleidung – und natürlich bequeme Stoff- oder Wegwerfwindeln für die Kleinen. Wer sich über die unterschiedlichen Arten von Windeln informieren möchte und hilfreiche Tipps rund ums Thema Wickeln sucht, wird in unserem Ratgeber fündig.

Inhaltsübersicht

  1. Wie wähle ich die richtigen Windeln?
  2. Die Wahl der richtigen Grösse
  3. Eigenschaften einer Windel
  4. Spezialwindeln und Zubehör für das tägliche Wickeln
  5. Checkliste – das muss beim Kauf von Windeln beachtet werden

Diese Berater könnten dich auch interessieren

Berater Windeleimer

Steht Familienzuwachs ins Haus, sehen sich werdende Mamas und Papas mit völlig neuen Fragen konfrontiert, mit denen sie sich womöglich bislang noch nicht beschäftigt haben. Eine davon ist, wie Babywindeln hygienisch und möglichst ohne Geruchsentwicklung entsorgt werden können. Denn spätestens, sobald Kinder Beikost zu sich nehmen, kann dies ein Problem darstellen, das am besten durch einen speziellen Windeleimer gelöst werden kann. Was diese Eimer besonders macht und was es beim Kauf zu beachten gibt, klärt der folgende Ratgeber.

> zum Windeleimer Berater


Berater Wickeltasche

Wer mit dem Baby unterwegs ist, geht nicht ohne diverse Utensilien aus dem Haus: Frische Windeln, Feuchttücher, Creme, Wickelunterlage, Wechselkleidung und vieles mehr: Dank Wickeltasche müssen Eltern all diese Hilfsmittel nicht in Tüten oder lose im Kinderwagen verstauen. Die Taschen sind so gross, dass alles Nötige darin Platz findet, und so designt, dass ihnen ihr eigentlicher Zweck von aussen nicht anzusehen ist. Wie sie die perfekte Wickeltasche finden, erfahren Mamas und Papas im Folgenden.

> zum Wickeltaschen Berater


Toilettentrainer & Töpfchen Berater

Für Kinder ist es ein echter Meilenstein in ihrer Entwicklung , wenn sie zum ersten Mal allein auf die Toilette gehen. Doch zunächst müssen die Kleinen behutsam an das Thema herangeführt werden. Für Mama und Papa stellen sich dabei viele Fragen: Ab wann können Kinder mit dem Toilettentraining beginnen? Soll mit einem Töpfchen oder mit einem Toilettentrainer angefangen werden? Und wie bleiben sie hygienisch sauber? Dieser Ratgeber gibt Eltern viele wichtige Antworten zum Thema Töpfchen und Toilettentrainer.

> zum Toilettentrainer & Töpfchen Berater


Verwandte Magazinartikel zum Thema Windeln

Baby mit Windel

Babys Stuhlgang: Was sagt der Windelinhalt über das Befinden aus?

Die Art des Windelinhalts ist stark mit den Entwicklungsschritten eines Babys verbunden - In einigen Fällen können die Konsistenz, der Geruch und die Farbe des Stuhlgangs allerdings auch Hinweise auf eine Erkrankung geben.

Zum Artikel: Babys Stuhlgang: Was sagt der Windelinhalt über das Befinden aus?

Baby mit Windel

Windeldermatitis - Wunder Po bei Babys

Windeldermatitis: Hilfe bei wunder Babyhaut - Die Windel hin und wieder wegzulassen freut die Babyhaut. Schuppende oder nässende, rote Haut rund um Po und Leisten deuten bei Babys augenscheinlich darauf hin, dass sie unter einer Windeldermatitis leiden.

Zum Artikel: Windeldermatitis - Wunder Po bei Babys

Wickeltasche und Teddybär

Wickeln unterwegs leicht gemacht

Wickeln leicht gemacht: So klappt's auch unterwegs - Ein Spaziergang im Park, ein Treffen mit der Freundin im Café, ein Einkauf im Supermarkt und ausgerechnet dann passiert es: Ihr Baby wird unruhig, vielleicht fängt es an zu weinen. Ein Blick auf den Po genügt und die Mamas wissen: Die Windel muss dringend gewechselt werden.

Zum Artikel: Wickeln unterwegs leicht gemacht

Baby mit Windel

Windelfrei

Schon die Überschrift versetzt sie vielleicht gerade in akute Panik. Windelfrei?! Keine Windeln? Aber das geht doch nicht?! Doch, geht. Wenn Sie wissen wollen, wie, kommen Sie mit auf Spurensuche.

Zum Artikel: Windelfrei