Kinder-Velo bei Windeln.ch

Artikel 1 bis 13 von 13
Artikel 1 bis 13 von 13

Altersgerechtes Kindervelo

Velos gibt es in unterschiedlichen Grössen: Sogenannte Spielfahrräder sind ab zwölf Zoll erhältlich - sie eignen sich ausgezeichnet zum Üben und können bereits von Kindern ab drei bis vier Jahren genutzt werden. Um für ältere Kinder die richtige Grösse zu ermitteln, ist deren Innenbeinlänge zu messen. Als Faustregel gilt hier:

Innenbeinlänge - 25 Zentimeter = geeignete Rahmenhöhe. Diese wird von der Tretlagermitte bis zum Sattelrohr gemessen und in Zoll angegeben. Bei Velos mit Sattelfederung werden eher 30 Zentimeter abgezogen.

Ausstattung

Für Kindervelos wird ein Rahmen mit tiefem Einstieg empfohlen, um das Auf- und Absteigen zu erleichtern. Weiterhin sollte eine Rücktrittbremse und am Vorderrad eine Felgenbremse vorhanden sein. Sattel und Lenker müssen sich in der Höhe auf die Grösse des Kindes anpassen lassen. Idealerweise ist die Kette mit einer Kunststoffabdeckung versehen. Da kleine Kinder noch nicht im Strassenverkehr fahren dürfen, ist bei Spielvelos noch keine weitere Ausstattung erforderlich. Dennoch schadet es natürlich nicht, ein Modell mit Reflektoren und Klingel oder auch verspieltem Wimpel zu wählen. Mit einer Gangschaltung hingegen sind kleine Kinder noch überfordert.

Spätestens ab einer Grösse von 20 Zoll sollten Velos für Kinder für den Strassenverkehr gerüstet sein. Zum Bremsen eignen sich sowohl zwei Felgenbremsen als auch die Kombination mit einer Rücktrittbremse. Mit Felgenbremsen müssen einige Kinder zunächst etwas üben. Weiterhin sorgen eine dynamobetriebene Beleuchtung und Reflektoren für Sicherheit. Zur akustischen Signalgebung ist eine Klingel erforderlich. Ab dem Schulalter sind einige Kinder in der Lage, während der Fahrt eine Gangschaltung zu bedienen. Sie kann sinnvoll sein, um Anstiege leichter zu überwinden.

Kindervelo im Überblick:

  • passende Rahmengrösse wählen
  • tiefer Einstieg
  • Sattel und Lenker höhenverstellbar
  • leichtgängiges Tretlager
  • vorgeschriebene Ausstattung beachten